Zygopetalum: Wieder nur Neutriebe ohne Blüten?

Dieses Thema im Forum "Zygopetalum" wurde erstellt von KarMa, 8. Dezember 2013.

  1. zwockel

    zwockel Guest

  2. jüba

    jüba Guest

    Ich habe zeitgleich vor 2 Jahren zwei Zygos gekauft, beide blühend.
    Die eine hatte runde/eiförmige Bulben, die andere langgestreckte, schmale Bulben - beide hatten jedoch sehr ähnliche Blüten.
    Beide Pflanzen habe ich bei gleichen Bedingungen (kühles Bad mit Westfenster, aber keine direkte Sonne) gehalten. Das Zygo mit den länglichen Bulben blüht mit jedem Neutrieb mit 2 BTs, etwa alle 3 Monate, so dass ich mittlerweile immer 1 von den 2 BTs abschneide, damit die Pflanze sich nicht zu Tode blüht.
    Das andere Zygo hat seit dem Kauf nie wieder geblüht, obowhl ich dann rund 1 Jahr nach dem Kauf die Bedingungen etwas geändert habe. Aber auch das hat nichts gebracht.

    Ich glaube, dass die Blühwilligkeit durchaus auch vom Individuum abhängen kann und ich mit der einen Pflanze einfach Glück hatte. Aber vermutlich spielen die Hybrid-Partner auch eine Rolle und die kennen wir ja leider idR nicht.
     
  3. KarMa

    KarMa Leser

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3.558
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Hallo juba, Deine Erfahrungen könnten teils meine sein. Ich warte nun nicht mehr, pflege sie weiter und freue mich, wenn sie dann doch einmal blühen werden. :unsure:
     
  4. zwockel

    zwockel Guest

    Hallo,
    mir ist gestern ein neuer Zygo zugeflogen.
    Duftet wie bekloppt.

    [​IMG]

    Will
     
  5. otti

    otti Guest

    @ Will
    Zugeflogen? *grins*
    Das Modell kenne ich doch, ist meiner sehr ähnlich.
    Vor allem mit dem Duft...
     
  6. zwockel

    zwockel Guest

    @ Petra,müßte eine Mackayi sein.Die ganze Wohnung ist erfüllt von dem Duft.:happy:

    Will
     
  7. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    8.093
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Hallo,

    ich denke auch, dass es mackayi ist, sehr schön, da hast Du grosses Glück gehabt.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  8. KarMa

    KarMa Leser

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3.558
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Hallo Will,
    diese Blüten sind sehr prächtig, gefällt mir gut! :yes:
     
  9. zwockel

    zwockel Guest

    Danke,
    die hatten noch mehrere dieser Sorte.


    Will
     
  10. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Erst der Neutrieb, jetzt die Knospe...

    Hallo,
    im Dezember hab ich noch gejammert, das es wieder nur ein NT ist, jetzt zeigt sich klar eine Knospe...:happy:

    [​IMG]

    Wie die Blüte einmal aussehen wird, weiss ich nicht, habe die Pflanze vor Jahren von einer Freundin bekommen, bei der sie mehrere Jahre schon nicht mehr geblüht hat...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden