1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Neues von der Kulturdatenbank

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von Wolle, 4. August 2003.

  1. Wolle

    Wolle Guest

    Hallöle Allerseits,

    habe die Liste der Gattungen und Gattungshybriden weiter ergänzt. Ca 30 neue Einträge aufgrund einiger Veränderungen (s.u.)


    Neues vom Registrar. ;)

    Vor allem bei den Oncidien wurde reichlich verändert.

    - Tolumnia wird nun als von Oncidium separat geführt und gewertet. Dadurch werden nun viele Onc. als Tol. geführt (28 spec werden genannt) was entsprechende Auswirkungen auf die Gattungshybridennamen hat.

    - Zelenkoa wird als monotypischer Genus akzeptiert.

    - in Vorbereitung der Separierung von Miltoniopsis von Miltonia, werden folgende spec nach Oncidium überführt
    Miltonia schroederiana (Syn. Miltonioides confusa) --> Onc. schroederianum
    Miltonia warscewiczii (Syn. Miltonioides warscewiczii) --> Onc. fuscatum


    weitere Ersetzungen:
    - Encyclia aromatica wird ersetzt durch Encyclia incumbens
    - Houlletia vittata wird ersetzt durch Polycycnis vittata


    Synonyme:
    - Masdevallia calocodon (Masd. yungasensis subsp. calocodon) wird als Synonym zu Masd. yungasensis bei der Registrierung betrachtet
    - Calanthe sieboldii ist Synonym zu Cal. striata
    - Calanthe bicolor ist ein Synonym von sieboldii. Unglücklicherweise wird auch die Naturhybride zw. discolor und striata (syn. sieboldii) von verschiedenen Autoren als bicolor bezeichnet. Dies ist nicht gültig und wird entsprechend in der DB gekennzeichnet ("Cal. bicolor misapplied"). Die Hybride dieser beiden spec. trägt den jap. Namen Cal. Takane gx.
     
  2. Joe

    Joe Guest

    Toll das Du das weiter so gut pflegst Wolle ! Danke !
     
  3. Jorgo

    Jorgo Guest

    Besten Dank Wolle, und natürlich an den Rest des Teams!

    Gruß
    Georg
     
  4. Wolle

    Wolle Guest

    Hallöler Allerseits,

    es ist wieder Update-Time ;)

    Also, ich habe die Liste der Gattungen und Gattungshybriden aktualisiert. Es sind wieder ein paar neue Einträge dazugekommen, sowie ein zwei Fehler korregiert.


    Aber nun zu den eigentlichen Veränderungen taxonomischer Weise beim Registrar.

    Da entwickelt sich wohl eine "never ending story":

    Guarianthe predated by Epicladium
    Das heißt, Guarianthe dürft ihr nun wieder vergessen und anstatt dessen Epicladium aurantiaca etc. schreiben. Grund: "date priority" bei der Beschreibung.
    Die Hybridenliste wird demnächst wieder entsprechend mit neuen Hybridennamen korregiert. Ich liebe es :\


    Synonyme:
    - Aerangis callingera ist Synonym zu Aerangis articulata
    - Aerangis friesiorum ist Synonym zu Aerangis thomsonii
    - Encyclia lancifolia (ursprünglich Epidendrum lancefolium) ist Synonym zu Prosthechea cochleata; in der DB werden bei Hybriden von Epi. lancefolium der Eintrag des Epi durch Enc. trulla ersetzt (da gabs wohl Fehler bei der Zuordnung)
     
  5. Nina

    Nina Guest

    ;)

    Muss das dann nicht Epicladium aurantiacUM heissen?

    Lancifolium = cochleata? Die Blüten sehen doch anders aus und sind halb so gross :?

    Nina
     
  6. Wolle

    Wolle Guest

    Dat mit der aurantiaca kann schon sein. Nicht meine Baustelle.

    Dat andere versteh ich wie folgt.
    - die Beschreibung von (Lindl.) Dressler & Pollard --> Enc. lancifolia entspricht cochleata.
    - W.E.Higgins hat diese Beschreibung immer falsch auf andere Pflanzen angewendet (das lief dann auch unter lancifolia). Diese falsch benannten Pflanzen heißen nun richtig Enc. trulla (Rchb.f.)

    Ich vermute mal, die lancifolia an die du denkst wird wahrscheinlich trulla sein. :?
     
  7. Nina

    Nina Guest

    Laut orchidspecies.com ist trulla wiederum ein Synonym für cochleata :? Wer soll da noch durchblicken...

    Nina
     
  8. Wolle

    Wolle Guest

    Ja,

    es ist wirklich verwirrend. In ihrer eigenen Monocotliste steht:
    Encyclia trulla (Rchb.f.) Christenson ===> Prosthechea trulla (Rchb.f.) W.E.Higgins
     
  9. Wolle

    Wolle Guest

    Halli Hallo,

    es gibt wieder neues aus Kew. ;)

    Allerdings nicht wirklich viel.

    Ersetzungen:
    - Odontoglossum pescatorei wird ersetzt durch Odontoglossum nobile
    - Odontoglossum triumphans wird ersetzt duch Odontoglossum spectatissimum

    Phalaenopsis.
    Mittlerweile hat man sich den Problemen um die Registrierungen um violacea/bellina und lueddemanniana/hieroglyphica/pallens/pulchra/reichenbachiana angenommen. Für viele Hybriden wurde mitgeteilt, dass nicht wie angegeben mit bsp. violacea sondern bellina oder hiero statt luedde verwendet wurde.
    Der Registrar hat entschieden, dass die betroffenen Hybridennamen nicht als Synonym gesetzt werden, sondern die Kreuzungen mit den ursprünglich gemeldeten Elternpflanzen bestehen bleiben.

    zum Verständnis ein Beispiel. Die ursprüngliche Phal. Mok Choi Yew wurde 1964 als violacea x gigantea registriert. Das Haus Lippold ;) hat dann vor nicht allzulanger Zeit Phal. Gigabell als Kreuzung zw. bellina und gigantea registriert. Es wird nun aber auch davon ausgegangen, dass die MCY ursprünglich auch mit bellina erzeugt wurde. Trotzdem bleibt die Kreuzung MCY als Kreuzung zw. violace und gigantea in der DB.


    Miltonia/Miltoniopsis
    da Miltoniopsis möglicherweise von Miltonia abgespalten wird, hat der Registrar eine ganze Reihe von neuen Hybridengattungsnamen veröffentlicht. Da dies aber noch nicht spruchreif ist, hab ich diese Namen nicht in die Liste der Gattungen und Mehrgattungshybriden eingefügt. Kleine Korrekturen und Ergänzungen gab es aber. Entsprechend ist eine neue Version der pdf-Datei online.
     
  10. Wolle

    Wolle Guest

    Hallöle allerseits,

    auch hier mal wieder ein paar News.

    Ich habe die Liste der Gattungen und Gattungshybriden aktualisiert und ergänzt. Zu finden ist sie immer noch in der Kulturdatenbank (als pdf). Neben ein paar neuen Hybriden gab es auch einige Namensänderungen.


    Der Registrar in Kew hat in den vergangenen Monaten auch einige Veränderungen bekanntgegeben (entscheidend für die Akzeptanz bei der Registrierung und die Eintragungen in der DB):

    -Aerides: Namensänderungen der Artnamen von Endung -a auf Endung -um (Bsp. crassifolia zu crassifolium)

    - Aerides falcata var. houlletiana ---> Aerides houlletianum
    - Phragmipedium besseae var. dalessandroi --> Phragmipedium dalessandroi
    - Laelia rupestris ist ein Synonym von / wird ersetzt durch Laelia crispata
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden