1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis doweryënsis

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von Steven, 9. Oktober 2007.

  1. Steven

    Steven Guest

    Hi Leute,

    Ich hab vor etwa 2 Monaten beim großen e... bei einem herrn der zur zeit wieder welche anbietet eine Phal. doweryensis ergattert. 70€ ist sehr viel geld, er schreibt zwar es war ein Frisch import aber das die Pflanze ohne eine brauchbare Wurzel verschickt wurde fand ich doch ein bischen sehr unverschämt. für 70€!!! Ich mein wenn man sagt "Frischimport" ist das noch lang keine entschuldigung für Misserable Pflanzenqualität. Andere species von Ihm waren aber TOP, deswegen war ich sehr verwundert über so eine schlechte Qualität bei dieser absolut seltenen Species!

    Vor etwa 6 Wochen hat sie zwei Wurzeln gemacht und das Herzblatt ist um 2 cm gewachsen, doch seit dem steht sie im Wachstum. Wenn ich die Blätter anschaue und die Wurzeln betrachte könnte man meinen das die Pflanze zu wenig Wasser aufnimmt. Normalerweise sind Phal. species kein Problem, hab noch eine doweryensis aus anderer Quelle und dere geht es prächtig. Wie kann ich meine bei e.. ersteigerte doweryensis aufpäppeln? Soll ich sie in pures Spaghnum packen und hoffen das sie neue Wurzeln schiebt bzw. die alten wieder saftiger aussehen?

    Ich bitte um dringenden Rat.

    Vielen Dank schon mal,

    Steven
     
  2. kobe

    kobe Guest

    Hallo Steven,

    Wenn es sich um Frischimporte handelt muss man davon ausgehen oder zumindest damit rechnen, das man Pflanzen in der von dir beschrieben Qualität bekommt. Wenn man damit noch keine Erfahrung hat, ist es ratsam die Finger von zu lassen.

    Beschreibe doch mal die bei dir vorherschenden Kulturbedingungen. Ist sie getopft oder aufgebunden. Wichtig ist jetzt eine konstant hohe LF, damit die Pflanze nicht so viel Wasser über die Blätter abgibt. Außerdem solltest du sie immer feucht halten. Sind die Blätter denn schon schlapp? Vielleicht ist noch anzumerken, dass die dowys meist ein langsameres Wachstum als andere NFs aufweisen. Vielleicht dauerts einfach noch ein bisschen.
     
  3. sanne23

    sanne23 Guest

    Hallo Steven,

    das hört sich ja nicht gut an. Aber ich drück dir die Daumen, dass die sich wieder berappelt. :yes:

    Bei mir hat es am besten funktioniert, wenn ich in einen kleinen Topf Sphagnummoos rein und dann einfach die Pflanze reingesteckt habe. Du kannst sie schräg hineinlegen und wenn nötig mit einem Gummi fixieren. Das Moos feucht aber nicht nass halten. Meine Patientin fängt jetzt nach drei Monaten im Moos an zwei Wurzeln und ein neues Herzblatt zu schieben. Sie hat überhaupt keine Wurzeln mehr gehabt und ich hab schon einiges ausprobiert, aber das tut ihr im Moment am besten.

    Hier im Forum gab es schon einen Thread über die Methode. Find ihn grad nicht, leider.

    Viel Glück beim pflegen!
     
  4. *Sonja*

    *Sonja* Guest

    Hallo Steven,

    ich habe bei Setzlingen mit wenigen bzw. nur einer Wurzel bisher recht gute Ergebnisse erzielt, wenn ich sie wieder ins Zimmergewächshaus (mit Lüftungsschlitzen) verfrachtet habe, bis Wurzeln nachgekommen sind.

    So wird die Luftfeuchtigkeit auch erhöht. Die Lüftungsschlitze öffnen und zusätzlich einmal am Tag ca. 1/2 Stunde lüften gefällt den Pflänzchen recht gut. In Moos habe ich sie nie eingesetzt, weil ich nicht damit zurechtkomme, die Pflänzchen feucht, aber nicht triefnass zu halten.

    Alles Gute für das teure Stück!
     
  5. Steven

    Steven Guest

    Hi,

    vielen Dank für eure beiträge:

    @kobe, ich hab schon viele Phals species etc. importiert, und noch nie so eine schlechte qualität gehabt. Also Erfahrung hab ich mehr als genug mit solchen Pflanzen.

    Die Pflanze ist getopft. LF ca. 65-80% temp. am tag zwischen 24-28 grad Sagen wirs mal so, die Blätter waren schon schlapp! Ist mir so vorgekommen wie nach dem moto: schnell verkaufen sonst hab ich sehr viel verlust.

    @ sanne und linnie

    werd das mit der Moos methode mal versuchen, bevor es zu spät ist.

    Vielen Dank an euch alle, oder habt ihr noch andere Vorschläge? :)

    Steven
     
  6. Simon

    Simon Guest

    ...was bei doweryensis aber bekannt ist. Die Pflanzen sind sehr empfindlich und in der Kultur mit die kompliziertesten Phals.
    Wir haben vom selben Import (aber andere Händler) auch vier doweryensis erworben. Keine hatte ein aktiv lebendes Wurzelwerk, mittlerweile haben sich aber die meisten erholt und teilweise schon recht viele neue Wurzeln gebildet.
    Ich hoffe, alle durchzubekommen, aber wir zittern dennoch jeden Tag.

    Es wird Zeit, dass es endlich dowery-Nachzuchten in Europa zu kaufen gibt, die sollen erheblich einfacher zu handhaben sein.
     
  7. Heidi

    Heidi Guest

    Bekam meine doweryensis Ende März ohne intakte Wurzeln (abgeschnitten, ein paar braune Stummel hatte sie noch), 2 Blätter wie Pergament. Habe sie sofort aufgebunden auf Kork (Sphagnum drunter) und täglich etliche Male von Hand zusätzlich genebelt (wie die anderen Importe auch). Hat sich sehr gut entwickelt, ein neues großes Herzblatt und jede Menge grüner Wurzeln. Habe noch schnell ein Foto davon gemacht, deswegen nicht mehr optimale Lichtverhältnisse (Kunstlicht).

    [​IMG]

    LG Heidi
     
  8. Steven

    Steven Guest

    Wow, die hat sich echt schön entwickelt. die dowery scheint echt schwer zu sein. Hab meine erste dowery von NT orchid nursery und ich muss sagen. die Qualität dieser Pflanze ist um 100% besser als die von eurem Händler :)

    Hab die schlaffe dowery jetzt noch in lebendes spaghnum getopft. da lebendes spaghnum ja sehr viel luftdurchlässiger ist und schneller abtrocknet als das gepresste. hoffentlich überlebt sie...
     
  9. Simon

    Simon Guest

    *hust* Wir haben keine dowerys von besagtem ebay-Händler, viel zu teuer ;)
     
  10. Steven

    Steven Guest

    achso, aber woher bekommt man denn dann billigere? die ganzen papiere kosten doch schweine geld. kannste mir einen händler nennen falls meine eine nich durch kommt? wäre super. notfalls auch per pn
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden