1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Vanilla planifolia: bitte korrigieren!

Dieses Thema im Forum "Renanthera, Vanda, Vanilla" wurde erstellt von Sakura, 7. Juni 2006.

  1. Sakura

    Sakura Guest

    Hallo Mitgärtner,
    Ein weit verbreiteter Irrtum: Vanilla planifolia hätte einen hohen Lichtbedarf,vergleichbar mit Vanda oder Cattleya.
    Absolut nicht, das ist einfach falsch!!
    Laut Berichten einer früheren Einwohnerin von der Insel La Reunion,werden Vanille-Pflanzen immer im Schatten von Bäumen angelegt, ähnlich wie man bei der Kakao-Kultur auch vorgeht. Ihrer Meinung nach kann man Vanilla höchstens im Nov-Jan an einem Südfenster (hierzulande!) halten,es sei eine Schattenpflanze. Ostfenster also,oder allenfalls Westfenster. Angraecum sesquipedale braucht jedenfalls mehr Licht.Vanilla braucht es schon heller als Phalis,aber bei weitem nicht so hell wie Cattleyas oder gar Vanda.
    Interessant ist dann auch die Tatsache,daß an (meinem) Südfenster die Vanilla immer wieder in die Monstera gekrochen ist.Warum wohl? So langsam leuchtet mir das ein! Vielleicht erklärt dies auch die Probleme mancher erfahrener Orchideenhalter bei der Kultur dieser Orchi,die doch ansonsten so manchen Pflegefehler verzeiht.
    Die Bekannte aus La Reunion kennt Vanilla seit ihrer Kindheit und lebt seit etlichen Jahren in Deutschland. Sie gärtnert selber gern, und ihre Mutter hält in Afrika viele Orchideen, darunter natürlich auch Angraecum sesquipedale.
    Deshalb scheinen mir die Hinweise auf die Kultur der Vanilla absolut glaubwürdig.
    Die betreffende Kulturanleitung sollte berichtigt werden.
    Wenn Vanilla nicht blüht, ist dies ihrer Meinung nach kein Problem der Lichtintensität,sondern vielmehr der Luftfeuchte und Wärme. Diese Insel hat eine der höchsten Niederschlagsmengen der Erde. Außerdem blüht Vanilla wesentlich williger,wenn man sie möglichst weit waagrecht zieht.
    Das wird dort so gemacht, das ist auch bequemer bei der Bewirtschaftung.
    (Ächz, das wär´s)
    Viele Grüße,
    Sakura
     
  2. marinaF

    marinaF

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Sakura,

    das ist absolut richtig, was Du da schreibst!

    Man kann bei Vanilla allerdings sehr gut erkennen wieviel Licht sie mag:
    Wenn es zuviel ist wird sie hellgrün und sieht irgenwie "blaß" aus und die Blätter sind eher matt, ist es ok dann hat sie ein schönes knackiges grün und glänzende Blätter:yes:
    Ungefähr so::p
    [​IMG]

    In den meisten Vanillaplantagen wird sie jedoch nicht waagerecht kultiviert sondern regelmäßig auf zwei Meter zurückgestutzt, es heisst erst dieser Rückschnitt bringe die Pflanze dazu mehr Blüten zu bilden.

    Aber es ist auch eine verbreitete Methode die Vanilla an einem Gerüst immer zwei meter hoch und dann wieder zwei meter runter ranken zu lassen.

    LG:winke:
    Marina
     
  3. Angi

    Angi Guest

    Vanilla

    @ Hey Marina, Kompliment für deine, die sieht ja richtig toll aus.

    @ Sakura.
    Ich habe meine Vanilla planifolia auch in einer etwas dunkleren "Ecke" in meinem Zimmer gesetzt. Seitdem fühlt sie sich da richtig wohl. Sie zeigt es mir, indem sie jetzt ein Blatt nach dem anderen bekommt. Vorher hatte ich sie hell und warm und das mochte sie nicht so gerne.
    Meine Erfahrungen stimmen mit deinen überein.

    Gruß Angi
     
  4. parzifal

    parzifal Guest

    Hi,

    hab meine Vanilla zwar erst seit einem guten Jahr, aber da sie so toll wächst, muss ich auch meinen Senf dazu abgeben.

    Hab meine auch etwas abseits des Fensters, neben der Vitrine, stehen. Sie bekommt ein bisschen von der Vitrinenbeleuchtung ab - aber nicht besonders viel. Sie sitzt übrigens in einer relativ flachen großen Schale.

    @Sakura: Herzlichen Dank für den Tipp mit dem verstärkt waagrecht ziehen. Klingt alles schlüssig, ist praktischer und wenn dadurch auch noch die Blühwilligkeit gefördert wird, ist das super.

    LG, Philipp
     
  5. marinaF

    marinaF

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Allgäu

    Danke:blushing:
    aber das ist nur eine von 5:D die kleinste, hat gerade mal zwei Meter....meine Größte hat ungefähr 8m mit 4 Trieben.

    LG:winke:
    Marina
     
  6. Sakura

    Sakura Guest

    Danke,
    @Phillip, ich werde deinen Dank weiterleiten an meine Bekannte.
    @Marina,das mit dem "waagrecht ziehen" muß ich anscheinend nochmal genauer nachfragen. Aber ein Pflanzenexperte vom Palmengarten hat genau dasselbe empfohlen, um Vanille schon mit wenigen Metern Länge zum Blühen anzuregen. Ich habe daher geglaubt, sie meinte dasselbe...
    Hast du mal Vanilla-Plantagen selber besucht? Ein Photo wäre seehr interessant.
    Viele Grüße,
    Sakura
     
  7. marinaF

    marinaF

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Sakura,
    nein, leider war ich noch nicht selbst dort. Aber ich habe mir sämtliche
    Literatur über Vanilla organisiert da ich wirklich vorhabe -sollte meine Vanilla mal blühen- auch die Schoten zu fermentieren:yes:
    wobei die Frage dann ist, ist es leichter die Vanilla zur Blüte zu bringen der die Schote zur Vanilleschote zu machen:D

    Das mit dem waagerecht ziehen wäre ja einen Versuch wert. Ich habe nur nicht den Platz dafür:D.
    Wie gesagt habe ich gelesen ,dass die Vanilla auch durch Rückschnitt zur Blüte angeregt werden kann. Deshalb habe ich ja bereits 5 Töpfe;). Habe meine große zuletzt im Februar zurückgeschnitten, undsie hat gleich wieder ausgetrieben und sieht derzeit so aus:
    [​IMG]

    LG:winke:
    Marina
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2006
  8. Sharry Baby

    Sharry Baby Guest

    Absolut richtig

    Ich schließe mich an, Sakura!

    Meine Vanilla steht hell schräg neben dem Fenster (bekommt dadurch nur vereinzelt Sonnenstrahlen direkt ab) und ist das letzte halbe Jahr bestimmt um 30/40 cm gewachsen.

    [​IMG]

    LG, Claudia
     
  9. marinaF

    marinaF

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    261
    Ort:
    Allgäu
    @Claudia
    Du hast ein PRACHTSTÜCK!!!!!:yes:

    LG:winke:
    Marina
     
  10. Sharry Baby

    Sharry Baby Guest

    @ Marina

    Ernsthaft? Na dann fühle ich mich geehrt :D ... erzähle dies meiner Vanilla und hoffe, dass es ihr genug Ansporn zum Blühen ist :happy: ..

    Hatte mich schon fast nicht getraut meine Kleine einzustellen, nach Deiner glorreichen Vorschau :yes:

    LG
    Claudia