1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phragmipedium longifolium

Dieses Thema im Forum "Paphiopedilum, Phragmipedium" wurde erstellt von Bertram, 17. Oktober 2010.

  1. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    13.385
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    *Simone*, sabine.p, orchidfriend und 5 anderen gefällt das.
  2. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    13.385
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
  3. juebie

    juebie Guest

    Na, dann zeige ich auch mal mein Phrag. longifolium - es will was Besonderes sein und schmückt sich zusätzlich mit "var. reticulatum" (laut Verkäufer Karge).
    In 2015 habe ich den BT am 15.03. entdeckt, am 08.07. war die erste Blüte geöffnet. Derzeit blüht die 6.Blüte und sie hat noch "mehr im Rohr".
    Bis 2014 habe ich sie im Sommer in einer überdachten Pergola im Garten gepflegt. Seit dem Herbst 2014 halte ich sie durchgehend im Gewächshaus an einer etwas schattigeren Stelle.
    Das scheint sie mehr zu mögen, sie ist VIEL besser gewachsen und hatte auch noch nie so viele Blüten. Derzeit schraubt sie neben den Blüten an 2 schon größeren Neutrieben.
    Ihr BT ist 60cm lang, die Blätter 70cm. Ich kultiviere sie - wie alle Phrags (außer caudatum) NAß, zum Teil mit Fußbad im Untersetzer und lasse ab+zu mal richtig abtrocknen.
    Viele Grüße
    Jürgen
    2015 14.07. Habitus mit Blüte.JPG

    2013 03.10. Blüten.JPG

    2015 11.07. 1.Blüte.JPG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2015
  4. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    13.385
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Sehr schön, Jürgen!
    Meines hat vor einer Woche die letzte Blüte abfallen lassen, es hat wieder knapp ein Jahr geblüht.

    (Eine Bitte hätte ich noch, kannst du nach jedem Foto eine Leerzeile machen, wenn die Bilder untereinanderstehen kann man sie besser anschauen. Ich habe jetzt mal es geändert.)
     
  5. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    13.098
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Hallo Jürgen

    Sehr schön, aber ein longifolium var. reticulatum ist mir neu. Ich weiß nur das es ein Phragmipedium reticulatum gibt.
     
  6. Nork

    Nork Guest

    Schön ist sie wirklich gehört hab ich schon manche var. Aber die auch noch nicht...mach mich heute mal schlau. .
     
  7. juebie

    juebie Guest

    Da habt Ihr ja was angestoßen! Sehr interessant. Mit den Namen gibt es so schrecklich viel Konfusion - fast schlimmer als bei der Pflege!
    Habe eben mal gestöbert und bei slipper-talk Einiges zur Fragestellung gefunden. Demnach ist wohl richtig, was Ingrid meint - es gibt kein longif. var retic.!
    Ein "eaborne" meint bei slipper-talk: "I just checked the OrchidWiz database for the list of variations that have been used for longifolium, and it did not mention that a reticulatum variation was ever used."
    Und ein "Rick" antwortet: "Yes reticulatum is a boissierianum variety or synonym (as per Checklist by Olaf Gruss), and what Cheyenne says."
    und weiter: "There is no hair on the staminode of boissierianum and the petals have intense ruffles on the upper and lower edges."
    Ich habe eben mal das Staminodium fotografiert - hier ist das Bild.
    Da werd' ich halt mal wieder gleich

    2015 03.11. Staminodium.JPG

    ein neues Etikettchen schreiben!
    PS andererseits: Hennis bietet derzeit ein longif. "retic." an.
    Vielen Dank an Euch - hat Spaß gemacht.
    LG Jürgen
     
    Lepturusvanda gefällt das.
  8. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    13.098
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Ich glaube nicht das Händler ein Garant für korrekte Bezeichnungen sind ;)
     
    Orchimatze gefällt das.
  9. juebie

    juebie Guest

    Bestimmt nicht - aber es ist halt der erste Hinweis. Und wenn danach kein besserer kommt (wie glücklicherweise jetzt hier geschehen) ---- ja dann, was macht man dann?
    LG Jürgen
     
  10. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    13.098
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Klar, ich zweifle solche Angaben auch erst einmal nicht an, deshalb hatte ich ja auch ein esquirolei und kein hirsutissimum. Bis heute.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden