1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Richtige Pflege für neues Zygopetalum

Dieses Thema im Forum "Zygopetalum" wurde erstellt von kathi21, 10. Dezember 2014.

  1. Lilly1305

    Lilly1305 Guest

    Echt schade, Karin. Bei mir steht die Zygo am Südfenster und wird im Sommer mit Jalosie beschattet. Sobald der Neutrieb herausgespitzelt hat, habe ich sie für einen Monat an ein kühles Kellerfenster gestellt und fast nicht gegossen, danach wieder ans Südfenster verfrachtet. Dann kam sie zum blühen. War vielleich auch nur Glückssache. Aber es hat funktioniert.
    Drücke die Daumen, dass deine auch mal blüht. :0066:
     
  2. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.400
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Danke Lilly, meine stehen alle an Südfenstern und kühl ist momentan hier auch. Vielleicht klappt es diesmal. Neutriebe sind da.
     
  3. soerenk23

    soerenk23 Guest

    Die Zygopetalum ist eine temperiert zu haltende Art, das bedeutet, dass sie veränderte Temperaturen benötigt. Sie vertragen im Sommer tagsüber bis zu 30°C und sollten auch so stehen. Wichtig ist bei ihr, dass sie Nachts einen Temperaturabfall hat, von mindestens 5-10°C. Am Besten also raus mit ihr im Sommer von Juli bis September. Wichtig ist immer schattiert stehen, also keine direkte Sonne und dazu noch Luftfeuchtigkeit über 50%, am Besten ab 70%.
    Im Winter dann deutlich kühler stellen, bis 18°C und deutlich weniger gießen. Damit bekomme ich meine zwei mal im Jahr zur Blüte und zwar im Herbst und jetzt im Frühjahr.
     
    kafe86 und KarMa gefällt das.
  4. kafe86

    kafe86 Guest

    Hallo an Alle!
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich schon lange nicht mehr im Forum vorbeigeschaut habe....:rolleyes_1:
    Nun habe ich aber den Weg wieder zu Euch gefunden :)
    Ich bin nun auch ein stolzer Besitzer zweier Zygos:biggrin:
    Einmal ist es eine Zygopetalum sincorana
    und eine Zygopetalum mackayi x Pabstia jugosa.
    Die beiden sind Anfang /Mitte Juli aus Brasilien zu mir gekommen.
    Ich hatte ich bedenken ob, sie den Kulturschock überstehen würden und falls ja ob sie sich hier überhaupt wohlfühlen würden.
    Als sie ankamen sahen sie erstaunlich gut aus, trotz langer Reise.
    Ich habe sie in Seramis getopft und sie in den Garten gestellt....
    Und ich muß sagen, die machen sich richtig gut! Hab gestern gesehen, dass beide viele neue Wurzeln bekommen und neue Blätter sind auch zu sehen! :013:
    Bin mal gespannt wie es weitergeht.
    Hier mal ein paar Bilder der beiden Kleinen.

    20150821_105430_Richtone(HDR).jpg

    Zygopetalum sincorana
    20150821_105510_Richtone(HDR).jpg

    Zygopetalum mackayi x Pabstia jugosa
    20150821_105442_Richtone(HDR).jpg

    Bilder geordnet ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2015
    Linde und Vira gefällt das.