1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Pleurothallis allgemein

Dieses Thema im Forum "Pleurothallis" wurde erstellt von Eva, 13. Februar 2010.

  1. Eva

    Eva Guest

    hab heut ein Pleuro spec. fast geschenkt bekommen. Dass man es anhand eines Habitusbildes natürlich nicht identifizieren kann ist mir klar, aber vielleicht könnt ihr mir sagen, was ihr für Substrat nehmen würdet, wieviel Wasser und wieviel dünger?

    [​IMG]

    die hat auch so komische Knubbel:

    [​IMG]
     
  2. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    2.967
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Hallo Eva,

    wenn das Substrat noch gut aussieht würde ich erst mal gar nichts machen nur gut wässern und dann immer schön feucht halten. Wenn das Substrat schon schlecht ist, dann würde ich es in eine Mischung aus Seramis, Bims und Rinde setzen.
    Die Knubbel sind so eine Art Blütenscheide. Pleuros können auch aus den alten scheiden immer wieder Blüten schieben. Vielleicht ist es so was wie Pleurothallis ruscifolia.
     
  3. Eva

    Eva Guest

    ja aber ich wüsst gern, was sich im Substrat versteckt (v.a. Ungeziefer), deshalb würd ich's gern umtopfen.
    Seramis, Bims und Rinde... Kann man Pleuros denn dann in das neue Seramis Substrat packen? Oder ist das zu stark gedüngt?
     
  4. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    2.967
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    mm. könntest Recht haben. Das Seramis Substrat geht auch.
     
  5. Eva

    Eva Guest

    danke :flowers:
     
  6. Eva

    Eva Guest

    guckt mal, was ich in München diesesmal bekommen hab :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    :072

    hab das Pleuro flexuosa "dark" schon vor 2 oder 3 Jahren bei Kopf am Ausstellungsstand gesehen und seither will ich eins.
    Dieses Jahr war ich früh genug da und hab ich noch eins ergattert :happy: mal gucken, ob ich es zum wachsen und dann wieder zur Blüte bekomme!
     
  7. Eva

    Eva Guest

    uihuihuih ich glaub mein unbekanntes Pleuro macht ein Büschel Blüten :cool: hoffentlich schaff ich es heut abend ein Foto zu machen :D
     
  8. *Andrea*

    *Andrea* Guest

    Na hoffentlich Eva, sonst blüht es, während Du in Bayern weilst!
     
  9. Eva

    Eva Guest

    @Andrea: ich komm ja Montag wieder zurück o_O bis dahin blüht das glaub noch gar nicht...

    [​IMG]

    Und wenn ich mir das so angucke, dann könnte colt mit Pleurothallis ruscifolia sogar recht haben... Ich hoffe aber mal nicht, hätte gern was dunklerers :D
     
  10. sebastian.z

    sebastian.z Guest

    Bei mir sind auch wieder Blüten en masse zu erwarten...
    Gekauft habe ich die Pflanze als Pleurothallis spec. Peru; vielleicht kann/mag ja jemand schon einen Tip abgeben was es werden könnte:

    http://img837.imageshack.us/i/img1027r.jpg/

    Blütenfotos folgen dann in den nächsten Tagen...
    Übrigens: die Rispen sind teilweise 15cm lang und mit bis zu 25 Knospen besetzt...:eek:riginal2: