1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Wettbewerb um die erste Blüte unserer Phragmipedium kovachii Babys

Dieses Thema im Forum "Paphiopedilum, Phragmipedium" wurde erstellt von Ingrid Pape, 18. Dezember 2016.

  1. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    13.233
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Teilnehmer: Brigitte und Ingrid

    Aktuelles Foto unserer Pflanzen jeweils in den ersten 10 Tagen eines jeden Monats bis zur Blüte. Dazu alle Angaben zu Änderungen wie Umtopfen, Substratwechsel, Kulturraum usw.

    Bist du mit diesen Bedingungen einverstanden, Brigitte?
     
    Horni gefällt das.
  2. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Ja bin ich, das erste Foto gibt es dann Anfang Januar.
     
    Ingrid Pape gefällt das.
  3. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    13.233
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    :sweatingbullets: Hast es plumsen hören?
     
  4. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Klar, bei uns hat die Erde gebebt!;)
     
  5. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    13.233
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Denke ich mir. Ist ja nicht meine Art so etwas einfach mal zu starten, wir hatten bisher nur mal scherzhaft darüber gesprochen, und ich habe eine Abfuhr von deiner Seite nicht ausgeschlossen.

    Vielleicht sollten wir noch erzählen das die Eltern dieser Babys meine beiden kovachiis sind. Falls bis auf dem weiten Weg zu mir nicht eine Verwechslung stattgefunden hat.
     
  6. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Zumal ich ja im Gegensatz zu dir noch keine Erfahrung mit einem kovachii habe.
     
  7. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    13.233
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Na, das spornt doch nur deinen Ehrgeiz an :sport3:
     
  8. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Klar!:trippeln:
     
    Ingrid Pape gefällt das.
  9. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Gut dann starte ich heute mal mit dem ersten Bericht.

    Ich habe das Phragmipedium kovachii heute frisch getopft und zwar in eine Mischung aus dem Paphiopedilum Substrat von O&M, einen knappen Teelöffelt Muschelkalk und Perlite. Dabei habe ich gesehen, dass ein neue Wurzel kommt und die anderen Wurzeln aktiv sind.
    Hier mal die Bilder:

    2.1.2017 Phragmipedium kovachii 2 - Kopie.JPG

    Ab Substratoberfläche ist das Pflänzchen 10cm hoch:

    2.1.2017 Phragmipedium kovachii 3 - Kopie.JPG

    Momentan ist das Substrat noch sehr trocken aber ich wollte erst nach den Fotos wässern.

    Gegossen wird es immer durchdringend meist dreimal in der Woche, einmal mit Regenwasser aufgedüngt auf ca. 300µS und dann noch ein bis zweimal entweder mit Regenwasser pur oder auch mal mit unserem kalkhaltigen Leitungswasser.
    Richtig austrocknen sollte es nicht.
    Es steht an einem Südfenster bei Tagestemperaturen von 22°C- 28°C, nachts ca 5°C kühler.
     
  10. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    13.233
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    uahhh ... du setzt mich unter Druck. Will meine auch umtopfen, mal schauen ob ich es vor dem 10. schaffe.

    Dein Baby schaut jedenfalls toll aus
     
    Bertram gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden