Kleiner geschichtlicher Rundgang

Dieses Thema im Forum "Ausflüge und Reiseberichte" wurde erstellt von monki, 10. September 2019.

  1. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    8.978
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    In der letzten Woche war ich in der Schweiz und ich möchte Euch ein paar Bilder vom "Latenium" zeigen, das größte Archäologiemuseum der Schweiz am Neuenburgersee.

    Zunächst draußen ein paar rekonstruierte Gebäude. Diese hier sind aus der Jungsteinzeit, die Vorbilder (ca. 6000 alt) standen genau an dieser Stelle:

    Neolithische Gebäude 02.JPG

    Und von drinnen:

    Neolitisches Gebäude 01.JPG

    Rekonstruktion eines spätbronzezeitlichen Pfahlbaus (Ende 2. Jahrtausend vor Christus)

    Pfahlbau 01.JPG

    Detail der Bauweise:

    Pfahlbau 02.JPG

    Rekonstruktion der prähistorischen "Regenmäntel" aus Bast (Reste der Originale wurden am Grund des Sees gefunden):

    Kleidung der Pfahlbauern.JPG

    Am Grund des Sees haben sich auch alle möglichen anderen Gegenstände aus organischen Materialien aus dem Jungneolithikum und der Bronzezeit erhalten:

    Holzgeräte.JPG
    Die Feuerstein-Werkzeuge muss man sich auch mit Holzgriffen vorstellen:

    Silex mit Schäftung.JPG

    Auch aus der Eisenzeit (1. Jahrtausend vor Christus) finden sich allerlei hölzerne Gegenstände, besonders faszinierend diese Wagenteile:

    Keltische Wagenteile.JPG

    Und hier habe sogar ich nicht schlecht gestaunt - eisenzeitliche Gehirnmasse:

    Keltisches Gehirn.JPG

    Soviel fürs Erste :)
     
    Vira, Ingrid, sinam und 4 anderen gefällt das.
  2. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    11.883
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Vielen Dank, fürs Erste.
    Ich bin immer wieder fasziniert, was der Mensch damals alles erschaffen hat - so ganz ohne PC & Co.
     
    monki und Titus gefällt das.
  3. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    15.010
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Vielen Dank, Anja! Ich bin auch immer fasziniert was unsere Vorfahren alles konnten.
     
    monki gefällt das.
  4. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    8.978
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Das freut mich sehr, dass es Euch interessiert! Ja, es gibt so Einiges aus der Vor- und Frühgeschichte, das einem verdeutlicht, dass es auch ganz ohne Technik geht. Es ist immer lustig, wenn ich zurück blicke - zu Beginn des Studiums war ich totaler Mittelalter-Fan und bin auch immer zu entsprechenden Märkten und Events gegangen, wo dem damaligen Leben nachempfunden wird. Doch mittlerweile kann ich dem gar nichts mehr abgewinnen und würde auch nicht mehr in irgendeiner Zeit der Vergangenheit leben wollen, denn abgesehen von der mehr oder weniger unberührten Natur, die uns heute fehlt, fehlte es damals an allem anderen. Hier möchte ich in den Alpen bei minus 20 Grad im Winter oder Dauerregen nicht drin gewohnt haben (obwohl es vielleicht auch etwas übertrieben einfach gehalten ist, meiner Meinung nach):

    Innen 01.JPG

    Innen 02.JPG

    Innen 03.JPG
     
    Vira, Ingrid, sinam und 2 anderen gefällt das.
  5. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    11.883
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Och, mit 'nem Feuer drin... :pff: hilft im Nachhinein den Frierenden von damals auch nicht mehr, aber ich denke mal, dass der Mensch zur damaligen Zeit die Kälte etwas besser abkonnte als wir heutzutage. Ich bin mit einer Fernheizung aufgewachsen, da bibbere ich doch schon, wenn es mal kurzfristig unter 0°C ist.
     
    monki gefällt das.
  6. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    15.010
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Ich denke schon, dass sie damals die Ritzen ausgestopft haben, da drin gewohnt haben möchte ich aber wirklich nicht.
     
    monki gefällt das.
  7. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.715
    Zustimmungen:
    8.978
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Ich denke auch, dass es nicht ganz so "luftig" war, aber richtig warm war es sicher auch nicht (ich bibbere ja schon bei 18 Grad...).
     
  8. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.384
    Zustimmungen:
    15.010
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    das glaube ich auch.
    Geht mir genauso.
     
  9. sinam

    sinam *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    9.788
    Ort:
    Emmental CH
    Toll!
    Aber woher kommt das Gehirn, Fund einer Sumpfleiche?
     
    monki gefällt das.
  10. Calif

    Calif *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2.125
    Oder von einem Tier?
    Eher grauslich, sowas auszustellen find ich.
     
    monki gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden