1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Dendrobium kingianum, wie gehts weiter

Dieses Thema im Forum "Rund um die Pflege" wurde erstellt von Jensemann, 16. Januar 2017.

  1. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1.781
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Ist ja schon fast eine Anfängerfrage. Aber nun will ich endlich mal wieder Blüten sehen
    Nun, was hab ich unternommen? Ich hab sie derzeit kalt und vôllig trocken bei 13° C in der Werkstatt stehen. Jetzt sin Blûtentriebe vorhanden, ca.3 cm lang. Soweit war ich schon 3 mal. Erstes Jahr gegossen und wärmer gestellt: Kindel dran und Blüten ab. Zweites Jahr gegossen und kalt gelassen: Kindel dran und Blüten ab. Drittes Jahr kalt und trocken gelassen: Kindel keine aber Blüten eingetrocknet.
    Nun reichts mir langsam. Sonst stell ich mir Grünlilien hin.
    Ne, Spaß beiseite. Wie soll ich mich denn verhalten? Leider hab ich keinen mittelkûhlen Raum. Ist überall warm. Nur sprühen? Ne, bei der Kälte nicht.
    Blöde Frage, ich weis. Bei solch einfacher Pflanze geb ich mich geschlagen. Aber es wurmt mich, weil sie ja so schön duften.
     
  2. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.644
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Ich kultiviere mein Dendrobium kingianum durch, Frühjahr, Sommer bis in den Herbst hängt es im Garten und bekommt kräftig Wasser und einmal wöchentlich Dünger (600µS). Im Winter steht es bei 10-18°C an einem Südfenster und bekommt einmal in der Woche auf 300µS aufgedüngtes Wasser.
    Momentan hat es massig Blühtriebe, die ersten Blüten öffnen sich langsam.
     
  3. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1.781
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Hat aber bei meiner auch nicht funktioniert. Meine kindeln wie irre.
     
  4. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    7.698
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Jens, bei meinen ist bis jetzt auch nichts zu sehen, sie stehen derzeit kühl und werden sehr sparsam gegossen. Möglicherweise bekommen sie nicht genug Licht. Sie Kindeln zwar nicht, bilden aber schon kleine Neutriebe.

    Liebe Grüße, Vira
     
  5. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    1.781
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Das Licht könnte eine Rolle spielen. Meine haben ja Blütentriebe. Nur sterbben die dann immer ab.
     
  6. dendro1

    dendro1 Guest

    Guten Morgen. 13 Grad ist zu hoch denke ich. Meine stehen bei 5 Grad und sie Kindelt nur.
     
  7. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.644
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Das kann man so nicht sagen, meines steht, wie ich obern schon schrieb, bei 10-15°C und fängt jetzt an zu blühen! Kindel macht sie nicht viele.

    Das denke ich auch. Meine steht direkt an einer Fenstertür die nach Süden geht und bekommt volle Sonne so sie scheint..
     
  8. dendro1

    dendro1 Guest

    Könnte ja auch sein das manche blühfaul sind.
     
  9. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    7.698
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Aus Platzmangel stehen meine an einem unverbauten Nordfenster und es ist tagelang nur trueb.

    Liebe Grüße, Vira
     
  10. Horni

    Horni *****

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    3.032
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dannenberg (Elbe)
    Meine steht an einem Nordwest Fenster, temperiert und trocken. Sie macht gar nix.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden