1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Brassia Rex

Dieses Thema im Forum "Steckbriefe (Hybriden)" wurde erstellt von Bertram, 12. Oktober 2015.

  1. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.251
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Brassia Rex

    Synonyme: keine

    Primärhybride
    : Brassia verrucosa x Brassia gireoudiana *

    Herkunft:
    Brassia verrucosa kommt von Mexiko bis Nordbrasilien,
    Brassia gireoudiana von Costa Rica bis Panama vor. *

    Höhe: sympodial, Bulben länglich, schlank, 8cm hoch mit zwei Blättern.

    Blattlänge: 40cm

    Blütengröße: 18cm hoch, 8cm breit

    Blütezeit: im Juni, es kommt aber häufig zu einer Nachblüte im September/Oktober

    Wurzeln: fein, hellgrau

    Duft: leicht

    Eigene Kulturerfahrung: Sie steht bei mir ganzjährig im Wintergarten, warm, mäßig hell. Gegossen wird einmal in der Woche sehr kräftig mit auf ~ 300µS aufgedüngtem Regenwasser, das Substrat kann aber immer abtrocknen.


    *Quelle: RHS, Kew

    12.10.2015 017.JPG

    12.10.2015 018.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2015
    Ingrid Pape, *Simone*, efri und 9 anderen gefällt das.