1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Aronstabgewächse

Dieses Thema im Forum "Pflanzen in der Natur und im Garten" wurde erstellt von KarMa, 11. April 2017.

  1. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    13.086
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Ich hatte etwas völlig anderes vermutet, gut das ich es nicht geschrieben habe!


    Sorry, aber ich bin echt geladen ...
     
  2. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    3.556
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Typhonium venosum (Voodoo lily /Sauromatum venosum) hatte auch bei mir geblüht. Gerochen habe ich nichts, aber der Besuch von Fliegen war schon immens. Leider hat die Knolle kein Blatt gebildet, kleinere Knollen schon, dafür noch keine Blüten. Ich finde diese Aronstabgewächse sehr interessant. Da darf dann auch mal die Schönheit leiden.

    DSC06097800gfTyphonium venosum.jpg

    Mein rosa-gestreiftes Arisaema candidissimum hat Fruchtkolben angesetzt. Also gab es auch dort Bestäuber.
     
    Calif, Vira, sinam und 4 anderen gefällt das.
  3. Horni

    Horni *****

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2.991
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dannenberg (Elbe)
    Man muss schon sehr nah dran gehen um es zu riechen. Allein die vielen Fliegen machen die Blüte praktisch nicht Terrassen tauglich.
     
  4. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    3.556
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Diese Blüte sah ich nur einen Tag lang, schon am Abend war das gefleckte Blütenblatt welk und zusammengefallen.
    Ganz anders die Arisaema, die hübschen Blüten (ohne erkennbaren Duft) überdauern einige Tage.

    DSC06241800.jpg
     
    Calif, Horni, OrchidsAtHome und 3 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden