1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Apulien

Dieses Thema im Forum "Ausflüge und Reiseberichte" wurde erstellt von Bertram, 12. April 2019.

  1. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    14.340
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    In Matera (Unesco-Welterbe und Kulturhauptstadt 2019) gab es abwechselnd Gewitter mit Starkregen und dazwischen etwas Sonne. Das besondere an Matera sind die Höhlenwohnungen in denen bis in die 1950er Jahre Menschen unter katastrophalen Bedingungen hausten. Sie wurden dann zwangsumgesiedelt. Mittlerweile sind die Höhlenwohnungen aber teilweise restauriert und wieder bewohnt bzw. sind es Hotels.
    Als erstes das Innere so einer Höhlenwohnung wie sie damals wohl gewesen war:

    2019-04-08 Matera 16.JPG

    Vor die Höhlen wurden auch teilweise Häuser gebaut:

    2019-04-08 Matera 190.JPG

    2019-04-08 Matera 192.JPG

    Matera wird durch ein tiefes Tal geteilt und auf der anderen Seite liegen viele Höhlen die früher als Gräber oder von Eremiten benutzt wurden:

    2019-04-08 Matera 196.JPG

    2019-04-08 Matera 19.JPG

    2019-04-08 Matera 199.JPG

    2019-04-08 Matera 200.JPG

    2019-04-08 Matera 206.JPG

    2019-04-08 Matera 205.JPG

    Im ganzen Jahr 2019 sieht man Skulpturen von Salvador Dali in der Stadt, hier eine davon:

    2019-04-08 Matera Elefant von Dali 4.JPG
     
    sinam, Calif, Ingrid Pape und 3 anderen gefällt das.
  2. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    14.340
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Am vorletzten Tag war es wenigstens trocken, wir waren in einer Olivenplantage, es ist erschreckend wie sehr das Xyllela Bakterium die Olivenbäume vernichtet, rund die Hälfte, teilweise auch hundert Jahre alte Bäume sind abgestorben. Hier einer der noch gesund ist:

    DSC_0124.JPG

    DSC_0122.JPG

    Dann ging es nach Ostuni, die sogenannte weiße Stadt:

    2019-04-09 Ostuni 26.JPG

    2019-04-09 Ostuni 29.JPG

    2019-04-09 Ostuni 40.JPG

    2019-04-09 Ostuni 42.JPG
     
    Vira, sinam, Calif und 2 anderen gefällt das.
  3. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    14.340
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Am letzten Tag schien endlich wieder die Sonne und ich habe ein paar Blümchen fotografiert.
    Die Ophrys fand ich auf einer Wiese in der Altkleider entsorgt wurden, deshalb konnt ich nur die am Strassenrand fotografieren.
    Ich bitte mir bei der Identifizierung zu helfen.

    Die ersten könnten Ophrys tarentina sein:

    2019-04-10 Ophrys tarentina bei Ginosa 81.JPG

    2019-04-09 Ophrys evt. tarentina 6.JPG

    2019-04-09 Ophrys evt. tarentina 45.JPG

    bei denen weiß ich gar nicht was es sein könnte:

    2019-04-10 Ophrys 75.JPG

    2019-04-10 Ophrys 86.JPG

    2019-04-10 Ophrys 84.JPG
     
    Vira, sinam, Calif und 3 anderen gefällt das.
  4. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    14.340
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Eidechse:

    2019-04-10 Eidechse am Strand bei Ginosa72.JPG

    einfach noch ein paar Blümchen:

    2019-04-10 Ginosa 70.JPG

    2019-04-10 Grottaglie 60.JPG

    2019-04-10 Grottaglie 62.JPG


    Orobanche?

    2019-04-09 Orobanche 58.JPG

    ein Blick über das Meer:

    2019-04-10 Blick von der Altstadt von Taranto 66.JPG
     
    Vira, sinam, Calif und 3 anderen gefällt das.
  5. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    11.584
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Schön, dass es auch mal trocken war.
    Das mit den Olivenbäumen wusste ich noch gar nicht. Gerade bei solchen alten Bäumen ist das richtig schade.
     
    Bertram gefällt das.
  6. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.292
    Zustimmungen:
    14.340
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Das Bakterium wurde 2014 eingeschleppt wenn ich mich täusche. Die Bauern hätten alle befallenen Bäume fällen und verbrennen müssen weil das Bakterium durch eine Zikade übertragen wird. Das haben sie aber nicht gemacht und jetzt ist es schon fast zu spät.
     
  7. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.151
    Zustimmungen:
    13.972
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Die letzten Bilder sind eher mein Fall, als die alten Gemäuer. Bei der Bestimmung halte ich mich aber lieber raus, da bin ich mir viel zu unsicher.
     
    Bertram gefällt das.
  8. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    8.044
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Danke für die vielen wunderbaren Bilder!
    Die Architektur finde ich sehr interessant. Schade um die Olivenbäume, hoffentlich bekommt man das Problem noch in den Griff.

    Liebe Grüße, Vira
     
    Bertram gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden