1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Warmingia eugenii

Dieses Thema im Forum "Subtribus Oncidiinae" wurde erstellt von Andi_, 2. November 2014.

  1. Andi_

    Andi_ Guest

    Diese kleine Orchidee ist in Südamerika zuhause und gehört zum Subtribus Oncidiinae.
    Die Gattung Warmingia umfasst 4 Spezies von denen W. eugenii die am weitest verbreitetste ist.
    Ich habe lange nach dieser Orchidee gesucht und war froh als ich sie vor einiger Zeit gefunden habe.
    Jetzt gibt es im Moment die Erstblüte zu bestaunen und obwohl ich gelesen habe, dass diese Orchi nach heißem Metall riechen soll, kann ich bis jetzt leider keinen Geruch feststellen. Vielleicht kommt das ja noch.
    Zur Kultur kann ich bisher nur sagen, dass ich die Kleine im Terrarium kultiviere und einen relativ warmen und hellen Platz für sie ausgesucht habe. Bemerkt habe ich auch, dass diese Orchidee sehr stark auf Wasser in den Blattachsen reagiert und dies schnell mit Fäulnis bestraft.

    Vielleicht kultiviert jemand diese Pflanze schon länger und möchte hier noch etwas anmerken. Darüber würde ich mich sehr freuen.

    Hier die Fotos meiner Erstblüte:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. November 2014
    orchidfriend, efri, Ingrid Pape und 8 anderen gefällt das.
  2. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    7.267
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Danke für Deine Beschreibung, Andi.
    Ich hätte nicht gedacht, dass sie zu Oncidiinae gehört. Sie soll nach heissem Metall duften ? Ein sehr ungewöhnlicher Duft.
    Jedenfalls hat sie hübsche zarte Blüten.

    Liebe Grüsse, Vira
     
    Andi_ und mom01 gefällt das.
  3. Nihal76

    Nihal76 Guest

    Danke für Deine beschreibung, Andi.
    Das Pflänzchen ist ein Traum! :liebe:
     
    Andi_ gefällt das.
  4. Sachsenbauer

    Sachsenbauer Guest

    Falls Du die irgendwann mal teilen musst, würde ich mich glatt als Abnehmer anbieten ;-). Spaß beiseite: hübsche Pflanze! Bin ja auch ein Freund der Oncidien bzw. zugehöriger Verwandter, von daher freu ich mich immer wieder über Beiträge zu Pflanzen dieser Gattungen. Momentan wachsen und gedeihen bei mir: Oncidium nebulosum, Oncidium powellii, Oncidium cheirophorum, Oncidium sotoatum, Gomesa flexuosa, Gomesa lietzei und Miltonidia "Pupukea sunset alba" (Primärhybride aus O. cheirophorum und Miltonia warscewiczii).
     
    Andi_ gefällt das.
  5. nom.conf.

    nom.conf. Guest

    Sehr chick, Andi und der Duft klingt ja interesant! Ich werd wohl bald schnuppern kommen müssen ;) hoffenltich blüht sie dann noch!
     
    Andi_ gefällt das.
  6. Andi_

    Andi_ Guest

    Danke euch und die Beschreibung habe ich sehr gerne gemacht.
    @Vira: Ja ich finde den Geruch auch sehr interessant und daher ist es besonders schade, dass ich bisher keinen Geruch wahrnehmen konnte.
    @Sachsenbauer: Da hast du ja eine schöne Sammlung an Oncidien. Bei mir gibt es im Moment: Oncidium coloratum, Psychopsiella limminghei, Psychopsis mariposa GV, Oncidium phymatochilum und eben die Warmingia eugenii. Wobei ich möglicherweise auch eines vergessen habe :) aber von den aufgezählten möchte keines missen ;)
    @flo: Ja würde mich freuen. Außerdem ist dein Geruchssinn (meiner Meinung nach) ein wenig besser ausgeprägt als meiner :0069: