1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Vanda in Glasvase automatisch bewässern?

Dieses Thema im Forum "Technisches" wurde erstellt von benji179, 11. April 2016.

  1. benji179

    benji179 Guest

    Hallo,

    Bin neu hier im Forum und hoffe das mir jemand ein paar Tipps geben kann wie ich das am besten verwirkliche bzw. ob es überhaupt funktionieren kann.

    Habe vor mir eine Vanda Orchidee ( im Shop : Vanda Deep purple ) in einer Rechteckigen 65cm hohen Glasvase zu kultivieren, so das nur die Wurzeln in der Vase sind.

    Soweit ich gelesen habe sollte man je nach Art 2-4x tgl. Sprühen und evt. 1xWöchentlich tauchen. Manche füllen aber auch nur tgl. 1cm Wasser in die Vase oder tauchen nur 2xWöchentlich....

    Meine Idee wäre statt dem täglichem sprühen über ein Loch unten in der Vase ein Bewässerungssystem zu installieren.
    Die Schönste lösung wäre am Vasenboden einen Ultraschall Vernebler zu platzieren , dann 4cm hoch destilliertes Wasser einzufüllen und für die Optik evt. 5cm hoch irgendein körniges Fungizides Granulat (bunte Steine) oder ein Edelstahlgitter damit alles abgedeckt ist.
    Mit einem Timer gesteuert könnte man dann ein paar mal tgl. die Vase mit Dampf "Fluten".
    Allerdings müsste ich irgendwie verhindern das die Wurzeln bis zur Wasserebene unten kommen.
    (Entweder durch das Granulat selbst / ein Gitter oder aber die Wurzeln hochbinden).
    Leider würde dann auch das nicht mehr ganz reine Wasser das von den Wurzeln abtropft wieder unten im Becken landen. Falls man es öfter reinigen müsste würde ich das Granulat weglassen.


    Die andere Möglichkeit wäre eine externe Pumpe+Behälter mit Vernebler oder Sprühdüsen in der Vase oder ein Terrarienbefeuchter mit Schlauch.
    Sieht aber nicht so toll aus und ich bräuchte vmtl. ablauflöcher + Untersetzer für die Vase.

    Könnte eine dieser Varianten funktionieren?
    Reicht bedampfen oder besser sprühen.
    Ist das Becken in der Vase ein Problem (das abtropfendes Wasser wieder dort unten landet).
    Was für Fungizide nicht saugende Granulate in bunter Kies Optik es gibt müsste ich noch schauen.

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Gruß,
    Benji.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden