1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Trauben

Dieses Thema im Forum "Pflanzen in der Natur und im Garten" wurde erstellt von Calif, 11. Oktober 2017.

  1. Calif

    Calif *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    1.914
    Seit einer Handvoll Jahren habe ich drei Traubenstöcke im Garten. Eine frühe Sorte Muscat weiss, eine ebnfalls frühe Sorte Tessiner blau und die späte Sorte Chasselas weiss. Mehr als 5 bis 10 Trauben pro Stock hat es noch nie gegeben. Auch in diesem Jahr sind die beiden frühen Sorten hinter den Erwartungen geblieben. Aber der Chasselasstock, der wollte es in diesem Jahr wissen. Dreimal habe ich ihn eingepackt weil Frost im April oder Hagel im Sommer angesagt war. Er hat es mir gedankt mit einer Traubenfülle sondergleichen. Jedoch machte das Wetter im Spätsommer nicht mehr mit. Es war im August und im September zu nass und zu wenig sonnig. Die Trauben wurden nicht mehr süss. Dann bekam ich von einer Kollegin ein Glas Traubengelee geschenkt, mmh war der fein. Das Rezept flog bei mir ein und ich machte mich ans ernten, bevor die Wespen alles aufgegessen haben.

    Die Traubenfülle kommt gar nicht so sehr zur Geltung:

    DSC08255 (2).JPG

    Geerntet:

    DSC09807 (2).JPG

    Die Beeren abgepflückt - dauerte ganze vier Stunden:

    DSC09809 (2).JPG

    Und verarbeitet. Gewogen hab ich die Trauben nicht. Es ergab fünf Liter Saft verkocht mit 2,5 Kg Zucker:

    DSC09820 (2).JPG

    Traubengelee wird nur dann köstlich, wenn die Trauben noch sauer sind. Süsse Trauben werden fade so verarbeitet.
     
    Linde, Karin1981, sinam und 6 anderen gefällt das.
  2. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    8.163
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Klasse!
    Wir haben auch Wein um das komplette Grundstueck gepflanzt, allerdings weiss ich nicht welche Sorten es sind. Meine Schwiegereltern machen Wein daraus und es kommen immer schon so 200 Liter pro Jahr zusammen. Gelee sollte ich auch mal vorschlagen:gruebel:
     
    Calif gefällt das.
  3. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    7.605
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Das ist eine ordentliche Ausbeute!

    Liebe Grüße, Vira
     
    Calif gefällt das.
  4. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    13.099
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Doch, ich finde die Ecke schaut richtig toll aus. Dort sitzen bei Pizza und Wein :0062:am nächsten Tag zum Frühstück Brötchen mit Traubengelee und dazu starken schwarzen Kaffee :kaffee: = Urlaub

    :haare: Dann wünsche ich guten Appetit
     
    Calif gefällt das.
  5. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    13.099
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    ups ... der will ja auch getrunken werden :057: :happy:
     
    monki und Calif gefällt das.
  6. Calif

    Calif *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    1.914
    Das wäre auch echt schade, Trauben aus so schön warmer Gegend zu Gelee zu verarbeiten. Da ist doçh der Wein vorzuziehen!

    Wie gesagt, die Trauben müssen ungeniessbar sauer sein um als Gelee köstlich zu werden.
     
    monki gefällt das.
  7. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    11.457
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Traubengelee ist total lecker. Haben meine Eltern auch immer aus ihrer Gartenernte gemacht. Wobei der Gelee nur aus dem Wein verarbeitet wurde, die Sorte weiß ich nicht, und dieser ziemlich spät reifte und dadurch auch noch nicht so süß war. Der weiße Wein war deutlich früher und hatte meist genügend Zeit um uns frisch geerntet zu munden.
    Ich finde die Ecke auch sehr gelungen und kann es mi gut vorstellen, wie es aussah. Da schwelgt man gleich wieder in Erinnerungen.
     
    Calif gefällt das.
  8. Calif

    Calif *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    1.914
    Oh, hast du eventuell ein Rezept mit dem frischen Weingelee, Jens?
    Bei meinen Trauben ist kein Alkohol enthalten. Das muss auch ein feiner Genuss sein, Gelee aus Wein.
     
  9. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    13.386
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Klasse, Elfi! Die Ecke mit dem Wein gefällt mir auch sehr.
    Wein gedieh bei mir nie richtig.
     
    Calif gefällt das.
  10. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    11.457
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Öhm, ich glaube wir sprechen vom selben Endprodukt. Mit Weingelee meinte ich Gelee aus dem Saft der Weintraube, also so, wie du die Trauben auch verarbeitet hast. Immer diese verflixten unterschiedlichen Benennungen für die gleichen Dinge.
     
    Calif gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden