1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis tetraspis x lueddemanniana Taiwan Red hat meterlange Triebe, blüht aber nicht

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von Veve, 11. März 2017.

  1. Veve

    Veve Guest

    Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Ich habe nun schon seit einigen Jahren eine tetraspis x lueddemanniana Taiwan Red aus Schwerte.
    Sie hatte bisher nur eine einzige Blüte kurz nach dem Kauf.
    Dafür aber zahlreiche Blütentriebe, die unendlich in die Höhe schießen. Es kommen auch immer wieder neue.
    Leider blüht nichts.
    Meint ihr, ich sollte vielleicht mal radikal alle Blütentriebe abschneiden?
    Wochenweise ins Kühle stellen habe ich auch schon versucht.
    Habt ihr eine Idee?

    Viele Grüße

    Veve

    IMG_9582.JPG IMG_9581.JPG
     
  2. *gregor*

    *gregor* Guest

    Ich glaube, dass Du einfach ein megablühfaules Exemplar erwischt hast.
    Diese Hybride aus Schwerte kommt normaler Weise gut und leicht zur Blüte.
    Ich befürchte, dass du machen kannst, was du willst und sie blühfaul bleibt.
    So etwas gibt es immer wieder.
    Ich wüsste, was ich mit so einer Pflanze machen würde...:rolleyes:
     
    gertrudchen gefällt das.
  3. gertrudchen

    gertrudchen *****

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2.948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bonn
    Da könnte ich meine Phal. pulchra nebenstellen.....:0062: