1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Ich brauche dringend Rat

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von SZoone, 25. April 2017.

  1. SZoone

    SZoone Guest

    Hallo zusammen,

    ich als Anfänger brauche dringend Rat. Ich muss zum ersten mal umtopfen.

    Soeben musste ich meine Mini Phalaenopsis ausgetopfen, weil das Spaghnum leicht schimmelte. Nun finde ich schwarze Wurzeln und der Stamm(?) ist unten auch schwarz. Ist das normal oder fault das Stammende? Sie blüht schon und hat noch viele Knospen und sieht sonst doch ganz gesund aus. Allerdings hat sich in den letzten 2 Wochen kaum was getan. Was muss ich abschneiden?


    20170425_173454.jpg

    20170425_173503.jpg

    20170425_173552.jpg

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    SZoone
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2017
  2. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    7.677
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Hallo SZonne,

    deine Phalaenopsis stand definitiv ueber laengere Zeit zu feucht! Die braunen, hohlen Wurzeln kannst Du abschneiden. Die ganzen schwarzen Reste am Stamm sehen nicht gut aus, gut moeglich, dass die Pflanze eingeht. Topfe sie neu ein und halte sie trockener, dann abwarten. Mehr kannst Du erst einmal nicht machen.
     
    Val und gertrudchen gefällt das.
  3. SZoone

    SZoone Guest

    Hallo monki,

    vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich werde sie jetzt in Seramis eintopfen und beten. Da ich noch 3 weiter Mini´s habe (in die ich noch nicht geschaut habe) werde ich jetzt alle mal gründlich untersuchen, vorsichtig öffnen und notfalls umtopfen.

    Das Erlebnis gerade macht mir dennoch Sorgen, denn ich habe noch weitere Nopsen. Von außen konnte man das gar nicht erkennen. Ich habe im Grunde erst reagiert als ich den Schimmel gesehen habe. Wie soll ich denn bei den anderen Nopsen erkennen ob die Wurzeln im Inneren intakt sind? Muss ich alle mal aus dem Substrat nehmen?
     
  4. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    7.677
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Wenn Du sie alle auf aehnliche Weise giesst, dann kann es schon sein, dass bei anderen auch bereits Wurzeln abgestorben sind. Sehen wirst Du es aber wirklich erst dann, wenn Du auch die anderen ausgetopft hast.
     
  5. SZoone

    SZoone Guest

    Ich tauche sie alle.

    Die 2. sieht fast genauso aus. Habe sie ebenfalls umgetopft.
     
  6. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    7.677
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Gut so.