1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Amorphophallus titanum - Titanwurz

Dieses Thema im Forum "Pflanzen in der Natur und im Garten" wurde erstellt von Stephe, 1. Juli 2018.

  1. Stephe

    Stephe

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    2FDAB6A1-47C2-447E-AF02-DC7D5C7251C0.jpeg

    Neulich in der Wilhelma, Stuttgart: Ein „kleiner“ Titanwurz in Blüte. Diese war nur ca. 1,5 Meter hoch, die Schlange davor hingegen ca. 100 Meter. Das Warten lohnte sich trotzdem, auch wenn der Aasgeruch sehr intensiv war.

    Es gibt schon fantastische Erfindungen der Natur.
     
    Horni, sinam, KarMa und 5 anderen gefällt das.
  2. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    7.830
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Eine sehr imposante Blüte, so toll, wie sie aussieht kann man den unangenehmen Geruch sicher verzeihen

    Liebe Grüße, Vira
     
  3. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.111
    Zustimmungen:
    13.583
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Ja, und selbst ich, in meinem Alter, lerne selbst in meiner näheren Umgebung immer noch neue kennen.
     
  4. Stephe

    Stephe

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Das stimmt, liebe Ingrid. In der heimischen Natur gibt es immer noch viel zu entdecken. Hoffentlich bleibts das noch eine Weile so, trotz Insektensterben ...

    Die Blüte dieses Titanwurzes war schon sehr imposant und der Geruch ist ja subjektiv. Die vielen Aaskäfer, die ihn bestäuben sollen, scheinen ihn ja sehr zu mögen...;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden