1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Was haben meine Phalaenopsis?

Dieses Thema im Forum "Krankheiten und Schädlinge" wurde erstellt von Titus, 14. August 2018.

  1. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Hab schon in Orchideen-Büchern nachgeschlagen, finde aber keine Erklärung für dieses Schadbild,
    das komischerweise nur die Phal`s befällt
     
  2. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Bilder folgen - mir ist gerade der "Saft" (Batterie) ausgefallen. Mein Apparat ist ja acu ein alter *Knochen*
     
  3. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Akku ist geladen - nun endlich die entsprechenden Bilder zu obigem Eintrag:

    DSC04311.JPG

    DSC04313.JPG

    DSC04314.JPG

    Wohlgemerkt, es sind Bilder von 3 verschiedenen Phalaenopsis.
    Einen Befall von irgendwelchen Milben etc. kann ich nicht feststellen. Was ist das ??

    LG.......Titus
     
  4. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.645
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Ich würde auf einen massiven Hitzeschaden tippen. Bei den Temperaturen die wir hatten und wenn dann noch zu wenig Luftbewegung ist passiert sowas. Manchmal platzen die Zellen in den Blättern, die Hitze kann aber die Pflanzen auch schwächen und versteckte Krankheiten brechen aus. Anscheinend sind Phalaenopsis besonders empfindlich.
    Ein Heilmittel habe ich nicht, an deiner Stelle würde ich sie Pflanzen etwas kühler stellen und etwas separieren oder zumindest für Luftbewegung (Ventilator) sorgen.
    Ich drück die Daumen, dass sich die Flecken nicht noch mehr ausbreiten.
     
    gertrudchen gefällt das.
  5. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Erst mal danke, Brigitte. Zur Zeit habe ich sämtliche Türen und Fenster auf (manchmal mit erwas Zugluft).
    Das müsste fürs erste mal reichen. Mit dem kühler stellen ist das momentan so eine Sache - in allen Räumen
    lastet noch immer viel Wärme (ausser im Keller, aber da ist es dunkel) Wenn es demnächst etwas
    kühler wird, werd ich sie mal umstellen.

    LG........Titus
     
  6. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    13.645
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo Titus,

    ich weiß, dass es momentan schwierig ist die Orchideen kühler zu stellen da geht es mir nicht anders.
    Ich hatte nur nach einer Hitzphase im letzten Jahr, die ja nicht so lange und so schlimm war wie heuer, das selbe Schadbild an den Blättern meiner Phalaenopsis gigantea und konnte es mir nur so erklären. Dieses Jahr hat das neueste Blatt aber keinen Schaden genommen und ich hoffe es bleibt so. Das Fenster ist heuer stärker schattiert als letztes Jahr und deshalb war es dort nicht so heiß.
     
  7. Linde

    Linde

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2.056
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Bei der zweiten Pflanze eindeutig Sonnenbrand. Bei der ersten sieht man, außer den schon geschädigten Zellen, links Bläschen. Auch ist sie mangelversorgt.

    Bei der Hitze sorge ich immer für hohe Luftfeuchtigkeit und dazu läuft der Ventilator.
     
  8. Titus

    Titus

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niederrh.
    Hallo Linde
    das ist mit absoluter Sicherheit kein Sonnenbrand. Sie stehen so ziemlich alle im gleichen Abstand zum Fenster ohne
    direkter *Sonnenbestrahlung*. Ich glaube, das Brigitte schon Recht hat. Eine von den Gezeigten hatte ich vor lauter
    Frust schon vor einiger Zeit an einen anderen Ort gestellt - und siehe da, bei dieser sehe ich eine neue Blattspitze
    kommen - und die sieht ganz normal an.
    Und nun hoffe ich, das es auch so bleibt.

    LG......Titus
     
  9. Linde

    Linde

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2.056
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Einzeln wurden bei mir auch Blätter gelb, ich dachte dabei an einen Virus. Mmh, das wird sich wohl nicht sicher klären lassen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden