1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Waldsaum Bannholz im Naturpark Gantrisch

Dieses Thema im Forum "Pflanzen in der Natur und im Garten" wurde erstellt von Calif, 29. Februar 2016.

  1. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Wenn ich die hübschen Blumen sehe, möchte ich wieder Kind sein, im Sonnenschein durch die Wiesen streifen und alles bewundern, so wie früher.
     
    Jensemann und Calif gefällt das.
  2. orchidfriend

    orchidfriend Administrator und Wettbewerbsteilnehmer 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    10.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Tolle Arbeit, die ihr da geleistet habt und leistet.
     
    Calif gefällt das.
  3. efri

    efri Guest

    Hier kann ich mich nur anschließen, schön dass ihr das macht und danke für den Bericht.
     
    Calif gefällt das.
  4. Calif

    Calif Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1.677
    Gern geschehen, danke,
    wir arbeiten heuer weiter. :)
     
  5. Calif

    Calif Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1.677
    nachdem meine Tulipa silvestris im Garten zu blühen begannen, habe ich mich ins Bannholz aufgemacht um mich dort nach der einzigen einheimischen Tulpe umzusehen.

    Und tatsächlich, fünf solche Felder sind in voller Blütenpracht:

    [​IMG]
     
    Lepturusvanda, wolly, sinam und 9 anderen gefällt das.
  6. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.251
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Schön dass sie auch in freier Natur noch zu finden sind!
     
    Calif gefällt das.
  7. Calif

    Calif Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1.677
    Dafür (die Tulpen) haben wir bis am 24. Dezember noch gearbeitet. Bis 2011 gab es da Tannen und als schmaleŕ Saum Haselsträucher. Dank eines Naturfreundes von Waldbesitzer und der Idee unseres Wildblumengärtners hat sich der Naturschutzverein dort austoben dürfen. Ich muss mal nachfragen, wie gross diese Parzelle ist.

    Jede dieser kostbaren Zwiebeln sind unten und oben mit Gitter geschützt. Was wir nach dem ersten Winter dort oben lernen mussten, war, dass auch diese Tierchen sich sehr über die Naturaufwertung am Waldsaum freuten und sie machten grosse Schäden an den Wurzeln von beinahe allen Blumen. Der Sommer nach dem ersten Winter war dadurch ein enormer Frust...

    Edit, jetzt musste ich mich doch noch auf die Suche nach Fotos machen.

    Schutz für die Fläche:

    [​IMG]

    .. und für das einzelne Zwiebelchen ausserhalb des Feldes:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2016
    Lepturusvanda, wolly, sinam und 9 anderen gefällt das.
  8. Calif

    Calif Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1.677
    Ergänzung da ich nicht mehr editieren kann.
    Die Tulpen werden so vor Mäusen geschützt.
     
  9. wolly

    wolly Guest

    Leider zuspät gesehen , aber gefällt mir sehr gut!!!
     
  10. Calif

    Calif Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    26. Februar 2016
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1.677
    Danke, Wolly. Es ist nie zu spät, sich an den Bilder zu erfreuen.