1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Vitrinen und ihre Technik - Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Technisches" wurde erstellt von Werner H, 14. Februar 2010.

Schlagworte:
  1. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Im Tread "Pleurothallis allgemein" sind nun vermehrt auch Fragen zu Vitrinen und der technischen Ausstattung aufgetaucht. Damit die Informationen nicht untergehen habe ich mich mit den Beteiligten verständigt, diesen Tread zu öffnen und die bisherigen Teile hierher zu kopieren.


     
  2. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Frage von Adreas-L

    Hi,

    Werner ist die Tonröhre mit Wasser gefüllt?


     
  3. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Antwor und Frage von Andreas-L

    Ich bin auch am Basteln deshalb frage ich.
    Wie stark/lange läuft deine Lüftung?

     
  4. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Antwort von Andreas-L

    Überall steht das man für genug Frischluft und Luftbewegung sorgen soll, deshalb die frage damit man die LF im griff hat.

    Wie sieht es Temperatur mäßig bei dir aus, ist etwas meine sorge.

     
  5. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Frage von Loni

    Colt, deine Terra sind Klasse. Bin auch grad am kämpfen mit meinen Lüftern. Oben irre warm und trocken und unten schön hohe LF und kühler. Ich bekomme aber die LF oben nicht höher. Ich neble 3x am Tag für 1,5 Stunden und alle Stunde 10 Minuten. Die Lüfter laufen 30 Minuten nach dem der Nebler fertig ist an. Immer zwischendurch quasi. Die Leuchten, nehmen mir so dermaßen viel LF weg und ich krieg das nicht gebacken. Hab jetzt seit einer Woche die 8 cm Lüfter knapp über dem Seramis liegen um die feuchtere Luft nach oben zu befördern. Hab jetzt gerade 26°C und eine LF von gerade mal knapp über 40%.

    Ich hab auch ein Pleuro. Schiebt gerade 2 neue Blätter.
     
  6. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    So ich hoffen ich hab nichts vergessen. weiter gehts:D
     
  7. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    2.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Hallo Loni
    ich würde mal versuchen den Prozess umzukehren. Erst lüften dann Nebeln. Wenn du nach dem Nebeln die Lüfter einschaltest saugst du die ganze Feuchtigkeit wieder ab. Die Themperatur oben kommt von der Beleuchtung. Deshalb habe ich meine nicht in der Vitrine sondern außen. Du musst halt die Pflanzen mit höhrem Wärmebedarf nach oben hängen. Gelegentlich solltes du auch sprühen. Wasser bleibt länger an der Pflanze und es erhöht auch die LF. Wenn du Phals. dirn hast solltes du es früh machen damit sie bis abends wieder abtrocknen.

    Teilweise ließt man in den verscheidenen Foren auch Bewässerungsanlagen, meine ist dafür zu klein.
     
  8. Ilona.

    Ilona. Guest

    Hallo Werner,

    erstmal muß ich dir ein Lob aussprechen, wie schnell und eifrig du hilfst und dich einbringst. Vielen lieben Dank für alles. :flowers::!:

    Gut, ich habe bis jetzt ja nur 2 Lüfter , 8 cm , die unten kurz über dem Seramis hängen. Zum abtrocknen, helfen die ja nicht, weil die Luft ja von unten nach oben geblasen wird. Jetzt hatte ich schon übelegt, 6 -8 kleine reinzubauen. 4 oben und 2oder 4 unten. Wenn der genebelt hat, dann von oben vielleicht 30 Minuten blasen lassen, damit die Blätter größtenteils vom Wasser befreit sind. Dann wieder von unten damit die feuchte Luft wieder nach oben befördert wird.
    Ich hatte ja vorher die Lüfter oben und nur geblasen, nach dem nebeln, da war es noch schlechter, als jetzt von unten nach oben. :unsure:

    Ich habe schon meine Orchis so angeordnet, nach Licht und Wasser/ Feuchtigkeitsbedarf. Aerangis und solche unten, Phals Mitte und oben, Vandeen ganz oben....
     
  9. AndiL

    AndiL Guest

    Ilona,

    wie groß ist den das Temperaturgefälle im Terrarium?


    Wie stark ist den die Luftumwälzung? Ich hab mal deinen Bau-Thread angeschaut von Gefühl her würde ich sagen, dass wenn du weiter Lüfter reinhängst, die so ausgerichtet sein sollten das die Luft richtig zirkuliert.


    Wie weit ist den das Hygro/Thermometer von den Lampen weg?
     
  10. Ilona.

    Ilona. Guest

    Hi Andi,

    also, das1. Hygro ist ca. 12-13 cm unter den Lampen. Hat 27 °C und knapp über 40% LF.
    Das 2. steht direkt auf dem Seramis und zeigt 95 % LF und jetzt gerade 21 °C.

    Morgends, wenn ich reinkomm, gerade die Lampen angegehn..... habe ich auch oben so gegen 80 % LF und so gegen 19-20°C. Unten 99 %LF und gegen 18 °C. Nachts, solange die Lampen aus sind ist es kein Problem, aber tagsüber schon. :unsure:

    Ich habe die Lüfter jetzt gerade direkt über dem Seramis vorne an den Eingangsscheiben / Schiebetüren damit die Luft rotieren kann. :yes::unsure: