1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Vanille Stecklinge schwarz

Dieses Thema im Forum "Renanthera, Vanda, Vanilla" wurde erstellt von Erdbeerchen, 4. Januar 2016.

Schlagworte:
  1. Erdbeerchen

    Erdbeerchen Guest

    Hallo erstmal, entschuldigt das ich noch kein Avatar haben.
    Brauche aber ganz dringend Hilfe.

    Habe mir heute ein Wunsch erfüllt und eine Vanille planifolia gekauft. Genauer gesagt 2. eine der beiden ist schön grün, knackig und sieht einfach gut aus.
    Die andere hat weichere, blassere Blätter und sieht einfach kränklicher aus.
    Dachte mir erst es ist ein jüngerer Steckling. Zu Hause kam die Enttäuschung. Es sind 2 stecklinge in einen Topf. Und beide sind ab dem Teil der in der Erde steckt schwarz. Habe beim Händler angerufen und er meint umtauschen. Nur waren es die beiden letzten Töpfe die ich erworben habe.
    Ist es unten nun wirklich verfault? Lohnt es sich das verfaulte Ende zu entfernen und neu zu topfen? Habe aber kein neues Substrat da, müsste es im selben Topf machen. Kann mir auch jemand erklären was ich beachten muss, wie genau ich Sie einpflanzen sollte und was zu beachten ist? Falls das Umtopfen geht. Möchte ungern bei Glatteis mit den auto dahin fahren. Würde der Pflanze sicher den Rest geben. Bin gerade sehr enttäuscht, und hoffe ihr könnt mir helfen.

    Liebe Grüße

    Edit: es sind in es besagten Topf 3 Stecklinge und der kleinste sieht ganz gut aus. Dessen Blätter sind knackig, glänzen und der ist nicht verfault. Kann man die anderen beiden trotzdem retten?
     
  2. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    12.725
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo,

    du kannst versuchen das Verfaulte abzuschneiden und wieder neu in das Substrat zu stecken aber ohne frisches Substrat haben sie wahrscheinlich noch weniger Chancen als mit frischem Substrat. Ich würde mich auf den Steckling konzentrieren der noch gut aussieht.
     
  3. Erdbeerchen

    Erdbeerchen Guest

    Hm danke. Werd es mir bis morgen überlegen, ob ich Umtausche oder Substrat kaufe :/ schade. Ärgert mich gerade. Hatte wirklich die Hoffnung das ich sie einfach befreien kann vom faulenden Ende und einpflanzen kann. Soweit sehen sie noch okay aus. Glänzen nicht, weicher und schlaffer aber nicht verfault oder vertrocknet :/

    Edit: zwei Fotos


    image.jpeg


    image.jpeg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2016
  4. Fuxen

    Fuxen Leser

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Hallo

    Ich hatte mal 3 Stecklinge geschenkt bekommen. Ca 9 Blätter langer trieb. Den habe ich in 3 Teile geschnitten und direkt in frisches substrat gesteckt. das war vor ca 4 jahren. von den 3 haben 2 das erste Jahr überlebt allerdings nur 2 neue Blätter gestossen. Dann kamen sie ins Terra, dort habe ich nun die einte Vanille auf 2.5 meter gezogen. die andere, wollte nie richtig kommen, lebt aber noch mit vereinzelten austrieben. Stecklinge sollten gut gehen. Bedenke aber, die Vanille geht richtig ab, wenn es ihr gefällt. Die grosse wächst nun ca 10cm-20cm im Monat und und ist Fingerdick mit langen dicken Blättern. Viel Glück mit deinem Patienten, und wenn alles schief geht, in Teile schneiden, alle einstecken und schauen ob es einer macht.

    Gruss
    Nico
     
  5. Erdbeerchen

    Erdbeerchen Guest

    Danke für dein Tipp. Ich werde mir heut neues Substrat, Töpfe und wenn sie haben rankhilfen besorgen. Ich will erstmal versuchen die als große Pflanzen zu stecken. Notfalls wirklich in stecklinge schneiden. Aber wie genau geh ich da vor? Wie lang sollten die Stecklinge sein? In Wasser oder direkt Substrat ziehen? Substrat nur feucht halten oder wie bewässern?
    Sind meine ersten Vanille Pflanzen und auf Umtopfen war ich jetzt nicht vorbereitet

    Danke euch schonmal.
     
  6. sinam

    sinam Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    8.587
    Ort:
    Emmental CH
    Hallo
    Ich vermehre oder rette meine Vanillia immer mit Stecklingen.
    Einfach abschneiden, die untersten zwei bis drei Blätter abknipsen und ins Wasser stellen.
    Die Vanillia macht bei jedem Blattabschnitt neue Wurzeln. Hält es auch sehr lange im Wasserglas aus.
    Kein Stress also mit Substrat kaufen oder umtopfen.
     
    Fuxen gefällt das.
  7. Fuxen

    Fuxen Leser

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Da du ja schon schöne Luftwurzeln hast, kannst du diese auch leicht mit Erde bedecken. Die sollten sich dann in Erdwurzeln verwandeln.
    Ich denke du fährst aber gut mit der Wasserglas Variante wenn du nicht so geübt bist mit Steckling vermehren.

    Gruss
    Nico
     
  8. Erdbeerchen

    Erdbeerchen Guest

    Also einfach das schwarze abschneiden unten, vielleicht etwas mehr, Blätter entfernen und in ein Glas mit Wasser?
    Hab mir heut extra Substrat geholt. Und durchsichtige Topfe, dass ich die dann einpflanzen kann

    Danke euch beiden :)
     
  9. Fuxen

    Fuxen Leser

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    35
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Ich würde ein schönes sück nehmen, ca 6-7 Blätter langer Stiel, die untersten 2 Blätter entfernen und den Stiel ins Wasser stellen so das keine Blätter im Wasser stehen. Den Schnitt ca 1-2cm oberhalb des Blattes machen. Alles was Schwarz ist, muss weg. Auch den "gesunden" Trieb würde ich in neues Substrat Pflanzen. Vieleicht stimmt was mit der Erde nicht. Falls alles schief läuft, ich habe genügend Material um Stecklinge herzustellen :) ist aber einfarbige Vanille.

    Good luck!

    Gruss
    Nico
     
  10. Erdbeerchen

    Erdbeerchen Guest

    Hab mir jetzt 2 ins Wasser gesteckt und 4 Stecklingen in der Erde. Also hab aus 3 großen 6 halb so große gemacht. An allen war das Ende faul.
    Die Erde war klitschnass und ich betone, dass es wirklich mehr Erde war als Rinde.
    Bin gespannt. Notfalls hab ich ja noch ein Topf mit 3 großen Stecklingen. Darf ich notfalls auch trennen.
    Im besagten anderen Topf sind zwei- und einfarbige. :) sollte aber auf den Topf auch acht geben. Ist ja der selbe Erde Mist drin. Aber ich glaub die ist seit gestern gewachsen. Zumindest ist da eine mini Luftwurzel die gestern nicht da war.

    Aber falls alles eingeht melde ich mich bei dir ;) dann nehme ich dir gern welche ab :)

    Vielen Dank euch.

    Ich berichte sobald es was zu berichten gibt :)