1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Vanda ist krank

Dieses Thema im Forum "Vanda" wurde erstellt von leni.achni, 23. Februar 2017.

  1. leni.achni

    leni.achni Guest

    Hallo ihr Lieben,
    da ich hier ein Neuling bin, entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls dieser Thread an der falschen Stelle eingestellt ist.

    Ich bin, wie ihr alle, Orchideen Liebhaberin. Bislang hatte ich "nur" eineige der Art Phalaenopsis bei mir stehen, habe es nun aber endlich gewagt mir zwei Vandeen anzuschaffen.

    Die beiden standen in der Blüte, als ich sie kaufte (am 12.02.2017). Die eine blüht noch immer und am zweiten Blütenstiel gehen auch gerade die Knospen auf. Leider macht mir die andere große Sorgen. Ich habe mich schon viel hier durch die Themen gelesen, finde aber keinen eindeutigen Hinweis und hoffe, dass einer von euch mir helfen kann.

    Auf dem ersten Bild ist zu sehen wie sie aussah, als ich sie kaufte. Das war am 13. Februar. Ab da ging es steil bergab und auf dem nächsten bild seht ihr wie sie Montag aussah. Heute ist auch die letzte Blüte gefallen und sie hat ein weiteres Blatt verloren.

    Ich habe über die Krankheit "Thai Diseas" gelesen, jedoch verfärbt sich der Stamm bei meiner nicht.

    Ist sie noch zu retten?

    Ich danke euch für eure Antworten.

    LG Lena
     
  2. Osgar

    Osgar Guest

    Schade, ich kann kein Bild sehen,
     
  3. leni.achni

    leni.achni Guest

    Oh, das ist merkwürdig. Ich versuche es nochmal.
    Vanda 1.JPG

    vanda 2.JPG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2017
  4. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    13.698
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo,

    das schaut aber schon sehr nach Stammfäule aus. Hängt die denn an einem anderen Fenster als die gesunde Vanda? Auslöser für Stammfäule können z.B. zu kalte Luft oder Wasser in den Blattachseln sein. Manche Vanda haben den Erreger aber schon in sich wenn man sie kauft.
    Auf jeden Fall nicht im selben Gefäß tauchen wie die gesunde Vanda und etwas separieren.
    Ehrlich gesagt sehe ich für die Vanda wenig Chancen, mit einem Pilzmittel spritzen hilft mit Sicherheit nicht mehr und ob du aus den zwei Blättern noch einen Kopfsteckling machen kannst der dann auch Wurzeln treibt, bezweifle ich.
    Mehr als weiterpflegen und hoffen kann ich dir nicht raten.
     
  5. leni.achni

    leni.achni Guest

    Hallo Brigitte, vielen Dank für deine Antwort. Soetwas hatte ich befürchtet. Die beiden hängen in einem Fenster, und da der Verfall ja direkt began, denke ich, dass sie vorher schon nicht ganz okay war :(
    Ich hoffe sie erholt sich, weiß aber auch nicht wirklich wie ich sie nun behandeln soll. Ich werde sie heute abend in ein anderes Fenster hängen, an dem keine anderen Pflanzen stehen.
     
  6. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    13.698
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo leni.achni,

    ja es ist schade um die Vanda aber ich will und kann dir nichts anderes raten.
    Ehrlich gesagt würde ich die entsorgen und mir eine neue kaufen. So teuer sind sie ja auch nicht.
     
    Eden7 gefällt das.
  7. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.414
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Da kann ich Brigitte nur zustimmen! Einfach noch mal mit einer neuen probieren - wobei im Winter die Vandeen aber generell nicht so schnell "verzeihen", wenn dann doch irgendwo mal Wasser stehen bleibt oder es zu kalt ist.
     
    Bertram gefällt das.
  8. mel

    mel Guest

    Hallo leni,
    Schade um deine Vanda, aber ich kann den anderen leider nur zustimmen... ich glaube nicht dass sie sich noch einmal erholen wird.. Gerade im Winter ist es mit Vandeen mitunter schwierig.. wenn Wasser in den Blattachseln stehen bleibt oder man sie beim Transport nicht ausreichend gegen die Kälte schützt, dann nehmen sie einem das schnell mal übel.. Vl war das ja auch mit ein Grund warum es mit deiner so schnell bergab ging. Ich habe diesbezüglich auch schon Lehrgeld bezahlt und versuche seither mir in den Wintermonaten keine Neuzugänge anzulachen.. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden