1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Schlumbergera

Dieses Thema im Forum "Zimmerpflanzen" wurde erstellt von Fundulopanchax, 9. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ein solcher Topf steht wahrscheinlich in 98% aller deutschen Haushalte (Glieder-/Weihnachtskaktus):
    [​IMG]
     
  2. Lycaste53

    Lycaste53 Guest

    Tolles Foto!
     
  3. yasmin

    yasmin Guest

    ... ja dieser steht auch bei uns... :lol: und wollte nicht wachsen, nicht blühen...nix.... Die Tage habe ich ihn in die Zweite Etage zu meiner Großen ins Zimmer verbannt. Sonne hatte geschienen und ich das Rollo runter. Und ich hatte es vergessen wieder hochzuziehen.
    Zwei oder Drei Tage. ( Meine Große ist lieber bei uns unten. :happy: )
    Es muss eine Bullenhitze auf dem Fensterbrett gewesen sein.
    Und wie über Nacht. Zwei riesige Blüten. Schön.
    :yes:
     
  4. Unsere hat auch seit langer Zeit das erste Mal wieder geblüht und macht keinen supervitalen Eindruck. Auf der Arbeit stehen mehrere Töpfe, die völlig vernachlässigt sind und ständig üppig blühen und wachsen wie Unkraut... Die Welt ist ungerecht....:091:
     
  5. Býula

    Býula Guest

    Oh man...
    Bei meiner Oma stehen richtige Riesen davon auf dem Fensterbrett.
    Südsonne, mindestens 50-60cm im Durchmesser und ebenso hoch, alles voller Blüten, das ghanze Jahr durch.
    Muss wohl mal ein Bild machen.

    Ich hingegen himmle die schönen Schätze binnen weniger Monate, wenn nicht schon eher.
     
  6. Stargazer

    Stargazer Guest

    Hat jemand einen Tip wie ich meine zum Blühen bewegen kann? Hatte sie vor drei Jahren als blühende, aber mickerige (Jung?-)Pflanze bekommen. Das sie im Jahr darauf nur mit wachsen beschäftigt war, fand ich gar nicht schlimm, aber nun sieht es so aus als würde sie schon im dritten Jahr in Folge außer einer Menge neuer Blätter nichts auf die Beine stellen.
     
  7. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    7.793
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Hallo Maren,
    bei mir blüht schon die Erste. Sie stehen bei mir kühl u. halbschattig. Eigentlich behandele ich sie eher stiefmütterlich.
    Sie bekommen relativ wenig Wasser u. Dünger falls ich mal daran denke. Ich hab sie schon mehrere Jahre u. sie haben bisher
    regelmäßig geblüht.

    Liebe bGrüsse, Vira
     
  8. Stargazer

    Stargazer Guest

    Hallo Vira,

    danke für Deine Antwort! :eek:riginal2:
    Hm, also kühl und halbschattig steht meine Pflanze auch, aber nachdem was Du schreibst bekommt sie von mir zuviel Wasser. Ich versuche mal, sie trockener zu halten.

    Viele Grüße
    Maren
     
  9. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3.559
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    und jetzt nicht mehr düngen. Ein Ableger meiner großen Pflanze zeigt schon Blütenansätze, noch ganz winzig.
    Ich pflege sie wie meine Phalaenopsis, nur ab jetzt ohne Düngergaben.
     
  10. Hallo,
    ich pflege meine in Orchisubstrat und tauche sie 1x in der Woche. Nach dem Umtopfen wachsen und blühen sie ohne Ende.


    LG Epic Cattleya
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden