1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Renanthera citrina

Dieses Thema im Forum "Renanthera, Vanda, Vanilla" wurde erstellt von Bertram, 1. Februar 2010.

  1. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.250
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo an alle,

    mir ist heute was blödes passiert! Als ich meine Renanthera citrina nach dem Tauchen wieder aufhängen wollte, hat mich die Sonne geblendet (und schwindlig ist mir auch geworden) und ich habe sie neben dem Haken losgelassen, im Glauben, ich hätte ihn erwischt. Die R. ist so blöd abgestürzt, das das HB und das Blatt davor rausgerissen sind. Habe ich eine Chance, dass ein neues Blatt aus dem Herzen kommt?
    Ich denke, sie wäre nächstes Jahr blühfähig geworde, so ein Mist!:sad::winke:
     
  2. Solanum

    Solanum Guest

    Hallo Brigitte,

    ob ein neues Herzblatt kommen kann, weiß ich nicht, aber meine citrina hat 2 Seitentriebe ;) Darauf lohnt es sich also auf jeden Fall zu hoffen!
     
  3. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.250
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo Solanum,

    weiterhätscheln wollte ich sie sowieso, dann hoffe ich mal auf Seitentriebe!

    Danke:winke:
     
  4. ChrisW

    ChrisW Guest

    Mir sind im Sommer mal ein HB von V. tricolor und von Vascostylis rausgefault;zuerst habe ich mich tierisch geärgert,aber nach ein paar Wochen kam schon wieder ein neues Blatt raus.
    Das soll zwar jetzt kein Garant für dich sein,aber vielleicht gibt es ja was Hoffnung;)
     
  5. hlm

    hlm Guest

    Oh Brigitte, das ist ja ein Mist :sad: das ist auch immer mein Alptraum, wenn ich meine große Vanda zurück ans Fenster hänge, dass ich den Haken nicht richtig erwische ....

    Alles Gute für deine Renanthera!

    Liebe Grüße von Holger
     
  6. Svare

    Svare Guest

    Hallo Brigitte,:winke:

    hatte vor einigen Monaten eine Lieferung eines Händlers, die in einem sehr schlechten Zustand war. Eine der Vanden hatte ein schwarzes HB. Habe dies rausgezogen,weil ich Angst hatte, es würde sich verbreiten.
    Nach etwa zwei Monaten kam dann ein neues HB. Pflanze geht es mittlerweile besser.
    Wollte Dir nur ein wenig Hoffnung machen:)
     
  7. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.250
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hallo,

    danke für eure Antworten, das macht Mut!:yes:

    @ Holger, wenn es meine größte Vanda gewesen wäre, könnte ich es ja verstehen, die ist verdammt schwer, aber die Renanthera citrina ist ja klein, das war schon schusselig von mir!:winke:
     
  8. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.071
    Zustimmungen:
    12.250
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Glück gehabt!!

    Ein Foto von meiner Renathera citrina mit neuem Herzblatt:

    [​IMG]
     
  9. Svare

    Svare Guest

    Das ist echt toll, dass sie jetzt ein neues HB produziert hat. Freu mich für Dich!:happy:
     
  10. Garfield

    Garfield Guest

    Ich hab mal eine Frage wegen meiner vor einem Monat gekauften Renanthera citrina.

    Sie hat ihr unterstes Blattpaar geschmissen, nun könnte das evtl dran liegen, daß da beim Giessen Wasser reingelaufen ist. Sie steht mit ein paar groben Brocken Substrat in einem kleinen Topf und wächst auch brav (hab zur kontrolle die Blätter gekennzeichnet)

    Nur dieses Abwerfen der Blätter macht mich stutzig, das Angraecum didieri das etwa den selben Habitus hat, das ich auch bei der Gelegenheit gekauft habe wirft nix ab bei gleicher Behandlung und den "grossen" Monopodialen, Vanda und Ascocenda macht es überhaupt nix wenn beim Tauchen in die unteren Blattachsen Wasser läuft.

    Was könnte es für Ursachen für den Blattweitwurf geben an den ich nicht gedacht habe? Ich finde Renantheras toll und würde mir auch gerne noch eine oder zwei zulegen.