1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Rausgebrochenes Herzblatt - hat die Pflanze noch eine Chance?

Dieses Thema im Forum "Meine erste Orchidee" wurde erstellt von Kyllikki, 24. Oktober 2017.

  1. Kyllikki

    Kyllikki

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ulm
    Hallo,

    ich hab zwar mittlerweile einige Orchideen, doch einer meiner ersten Phalis (die zweite um genau zu sein) ist gestern das Herzblatt beim Umtopfen rausgebrochen. Ich kanns mir gar nicht erklären. Es war im Wachstum, aber schon rech groß und ich hab mit dem Topf ein wenig auf den Tisch geklopft, damit sich das Substrat besser verteilt. Und dann lag es plötzlich daneben. Nichts blieb zurück, scheint ganz sauber rausgefallen zu sein.

    Hat die Pflanze noch eine Chance? Ich hatte eine mit einem Trieb aus dem Herzen, die rechtzeitig ein Kindel gebildet hat und eine Mini, die drei neue Blätter aufeinmal gebildet hat, die alle gleich wieder schwarz wurden und dann war sie hin.

    Hab ich in dem Fall die Chance, dass noch weiter Blätter kommen?
     
  2. Horni

    Horni Wettbewerbsteilnehmer 2017 *****

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2.402
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dannenberg (Elbe)
    Hallo,
    Wenn die Pflanze noch intakte Blätter hat, wird sie das wohl überstehen. Wie sahen denn die Wurzeln aus? Wenn sie nicht matschig und braun waren, dann ist alles gut.
     
    Kyllikki gefällt das.
  3. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    11.876
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Wie Adam schon schreibt, wenn die Wurzeln in Ordnung sind wird sie entweder ein Kindel treiben oder eventuell auch aus dem Herz ein neues Blatt treiben.
    Mir ist es auch schon passiert, dass beim umtopfen das Herzblatt abgebrochen ist aber nach einiger Zeit kam dann ein neues Blatt.
     
    Kyllikki gefällt das.
  4. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    7.456
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    So etwas habe ich auch schon einmal erlebt, aber in dem Fall war dann der Grund Herzfaeule. So kann das Blatt fuer eine Weile noch vollkommen in Ordnung aussehen, aber die Basis ist schon verfault. Schaue doch einfach mal, ob sich am Ansatz, dort wor das Blatt sass, leichte Naesse und/oder dunkelgruene, leicht glasige Stellen bemerkbar machen?
     
    Kyllikki gefällt das.
  5. Kyllikki

    Kyllikki

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ulm
    Danke für die schnellen Antworten!

    Die Wuzeln sahen sehr gut aus - waren überraschend viele, dick, fest und grün. Hätte eigentlich einen größeren Topf gebraucht (hatte aber keinen da, Umtopfen war ungeplant).
    Auch der Stamm sieht gut aus, nichts ungewöhnliches. Ein neuer Trieb hat sich gerade gebildet.

    Ich hoffe es ist keine Herzfäule....vielleicht wächst es noch weiter, das Blatt war zumindest noch nicht mal im Ansatz so groß wie die alten.
    Auch wenn es eine ganz einfache Phali ist und ich sogar noch eine in Weiß und Pink hab...die fand ich immer am schönsten.
     
  6. Val

    Val Leser

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kyllikki!

    Ich hatte auch einmal so einen Fall, wo mir das Herzblatt herausgebrochen war.
    Nach einer Weile stellte sich aber heraus, dass in der Tiefe des Herzens doch noch ein Zipfel der ursprünglichen Blattes stehen geblieben war. Dieser wuchs dann ganz normal weiter. Das Blatt sah dann entsprechend etwas lädiert und verkürzt aus, aber der Pflanze ist nichts weiter passiert. :)
    Ich drücke Dir die Daumen. :)
     
    KarMa und Kyllikki gefällt das.