1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Pterostylis laxa

Dieses Thema im Forum "Fotos (Naturformen und Naturhybriden)" wurde erstellt von erdorchideen, 30. September 2005.

  1. erdorchideen

    erdorchideen Guest

    Die Zeit ist für viele australische Arten, die im Herbst blühen, genau richtig (Es muss ja nicht nur Corybas sein ;)). Hier habe ich mal eine hübsche Pterostylis laxa:
    [​IMG]

    Interessant ist, dass wie bei manchen Pterostylis-Arten nur die nicht blühenden Knollen Blattrosetten bilden, die blühenden haben nur ein paar Blätter am Stengel verteilt.

    Liebe Grüße,
    Frank
     
  2. Carsten

    Carsten Guest

    Boah, wieso blüht die schon? Meine zeigt gerade mal das erste Grün :(
    Ich hätte zeitiger die Sommerpause beenden sollen...
    Auf Englisch heißen die mit dem "Blühstengel" "cauline", ich weiß nicht, ob es bei uns ein Wort dafür gibt. Das schöne ist (oder manchmal eben auch das fürchterliche), daß man gleich am Anfang der Saison weiß, welche Knollen blühen werden und welche nicht ;)

    Und die bienenfleißigen Herren Clement & Jones haben die Gattung zerpflückt; die meisten caulinen Pterostylis heißen jetzt Diplodium. Wenn man dem denn folgen will.

    Schönes Bild, Frank, da wächst bei mir die Vorfreude!

    Viele Güße, Carsten
     
  3. erdorchideen

    erdorchideen Guest

    Öööhm, keine Ahnung. Meine Aussies sind anscheinend alle weiter als andere.

    Liebe Grüße,
    Frank
     
  4. Kenshin

    Kenshin Guest

    Also ich find sie recht seltsam, diese Form von Blühte.
     
  5. unsane

    unsane Guest

    Ist schon etwas her...

    Hallo Frank,

    danke nochmal für die Tauschpflanzen. Die "Pterostylis laxa" hat bei mir auch geblüht, muß aber anmerken, das sie so gar nicht auf die Beschreibungen der Art in meiner Literatur paßt.
    Pterostylis laxa hat laut "Native Orchids of Australia" nur ca. 4 Blätter pro Rosette, unsere Pflanze hat 6 - 9. Auch ist das "Kinn" der Sepalen bei P. laxa nicht so ausgeprägt und zu guter Letzt sind die Schwänze der Sepalen bei P. laxa kürzer.
    Vielleicht auch eine Hybride mit P. curta oder etwas neuseeländisch/neukaledonisches oder eine neue Art.
    Was meinst Du?
     
  6. Carsten

    Carsten Guest

    Hallo unsane,

    Ist das gleiche Blüte, die Frank im ersten Beitrag abgebildet hat?

    Hier ist eine Auswahl von laxas in situ, Blütenfarbe und Länge der Spitzen variieren wohl. Das "Kinn" müßte man mal vergleichen, hast du mal Bilder?

    http://www.retiredaussies.com/Colin...lodium/Diplodium laxum Antelope Greenhood.htm

    Ich habe dein Buch nicht, aber ich erinnere mich, daß dieser Klon recht gut mit der Abbildung in Tony Bishops Field Guide übereinstimmt.
    In NZ kommt keine Art vor, die laxa ähnelt. Ich glaube, dort kommt überhaupt keine von den caulinen Arten vor, die jetzt Dipodium heißen.
    Wenn du meinst, deine wäre eine Hybride mit curta, müßten die Spitzen doch recht kurz sein, statt sehr lang, oder?

    Meine laxas sind, glaube ich, alle durch, sonst hätte ich auch noch mal ein Bild gemacht.
    Dieser Klon, den du von Frank bekommen hast, ist direkt von einem australischen Liebhaber gekommen, der sich recht gut auskennt.

    Viele Grüße, Carsten
     
  7. erdorchideen

    erdorchideen Guest

    Hallo unsane, Hallo Carsten,
    da weiß ich ja auch nicht viel weiter. Ich weiß natürlich, dass die Pterostylis-Arten (für mich) schwer auseinanderzuhalten sind und kleine Details schon wichtig sein können. Carsten kennt die Originalquelle, darauf muss ich mich hier verlassen.
    Übrigens, unsane: Deine Jovellana violacea entspricht ebenso nicht den Beschreibungen, ist eher Jovellana punctata (Blattgröße und -form), aber selbst die Chilenen haben Probleme, die von Dir erhaltenen Pflanze überhaupt zuzuordnen:

    [​IMG]

    Die Blüten sehen bei beiden Arten anders aus (aber andere Verwandtschaft gibt es gar nicht...). Da haben wir ja ein tolles Tauschgeschäft gemacht :lol:

    Liebe Grüße,
    Frank
     
  8. Mariannew.

    Mariannew. Guest

    Ich wollte mal ein Bild meiner Pflanze zeigen
    IMG_20170927_093814.jpg
     
    Vira, Horni, orchidfriend und 3 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden