1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phragmipedium pearcei

Dieses Thema im Forum "Steckbriefe (species)" wurde erstellt von Bertram, 17. April 2017.

  1. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    10.165
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Phragmipedium pearcei

    Herkunft: Ecuador bis in den Norden Perus

    Wachstum:
    die Triebe wachsen meist sehr eng nebeneinander, in der Natur wächst es an Bachrändern oder auf Felsen im Wasser.

    Blattlänge: 60cm, sehr schmal, gekielt, grasähnlich

    Blütengröße: Petalen gedreht, bis 12cm lang, Blütenhöhe insgesamt ca. 18 -20cm.

    Blütezeit: Frühjahr bis Sommer mit mehreren Blüten pro Blühtrieb.

    Wurzeln: braun

    Duft: nein

    Eigene Kulturerfahrung:
    es steht an einem sehr hellen Ostfenster und bekommt bis mittags Sonne. Gepflanzt ist es in Paphiopedilum Substrat und sitzt in einem hohen Tontopf.
    Gegossen wir einmal in der Woche mit Regenwasser aufgedüngt auf ~ 400µS und zweimal mit unserem kalkhaltigen Leitungswasser ohne Dünger. Alle drei Monate bekommt es einen Teelöffel Kalk.
    Manchmal ist ja zu lesen es gäbe auch kleinwüchsige aber dazu zählt meines sicher nicht.

    [​IMG]
     
    Karin1981, orchidfriend, Horni und 3 anderen gefällt das.
  2. Bertram

    Bertram Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    10.165
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Noch ein Habitusfoto:

    2017-05-19 Phragmipedium pearcei - Kopie.JPG
     
    *gregor*, Calif, sinam und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen