1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phalapenopsis deformierte Blüten

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von susann86, 8. April 2017.

  1. susann86

    susann86

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich habe ein Problem mit meinen Phalapenopsis.Sie bekammen neue Blütentriebe die schon teilweise deformiert waren und wenn sie es bis zur Blüte geschafft haben sahen sie echt komisch aus. Habe auch ein paar wo die Blätter deformierungen bekommen haben. Es waren nur ein paar betroffen der rest hatte normal geblüht.Ich habe keine Schädlinge gefunden und die Orchis stehen an verschiedenen Orten.Gegossen und gedüngt wurden sie auch alle gleich
    Deswegen find ich es so komisch das manche diese deformierungen haben.Manche von ihnen haben auch jetzt aktuell neue Blütenstängel bekommen und wieder das selbe Problem. Kann mir vielleicht jemand helfen?
    Liebe Grüße und vielen Dank

    tmp_30295-DSC_0922-800x600927957223.JPG

    tmp_30295-DSC_0920-600x8001223239595.JPG

    tmp_30295-DSC_0924-600x8001771524607.JPG

    tmp_30295-DSC_0923-800x6001105792236.JPG
    tmp_30295-DSC_0921-800x600492910467.JPG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2017
  2. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    6.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Hallo Susann,

    zuerst einmal: bitte Bilder als "Vollbild" einstellen - ich habe es ausnahmsweise geaendert. Dann zu deinen Phalaenopsis - das ist mit ziemlicher Sicherheit das Ergebnis eines Schaedlingsbefalls. Schaue Dir die Pflanzen bzw. Blueten, Stiele, Blaetter alles mal ganz genau an, Du wirst mit Sicherheit etwas finden. Fuer das weitere Vorgehen wuerde ich vor der Behandlung die Bluetenstiele abschneiden, das nimmt dem Viechzeug einige Versteckmoeglichkeiten.

    PS: Thripse hinterlassen gerne solche Spuren
     
  3. susann86

    susann86

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monki
    vielen dank für die Antwort.Da werde ich mich noch mal auf die Suche begeben.
    Ich habe noch so ein Problemkind
    Sie treibt jedes Jahr neu aus aber über den Winter geht wieder ein Teil ein.Im Sommer habe ich Sie auf dem Balkon wegen der Tag/Nachtabsenkung.Vielleicht kannst du oder jem. anderes noch nen Tip geben.
    Lg Susann
    tmp_9935-DSC_0926-600x8002051496901.JPG
     
  4. susann86

    susann86

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  5. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    6.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Also die wuerde ich wirklich kompostieren. Die Wurzeln sind vollkommen hinueber und die Blaetter ebenfalls von Schaedlingen in Mitleidenschaft gezogen.
     
  6. Werner H

    Werner H Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    2.421
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Bei den Phalaenopsis sind das mit vermutlich Tripse
     

Diese Seite empfehlen