1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis tetraspis / speciosa

Dieses Thema im Forum "Kulturberichte" wurde erstellt von Ruediger, 12. Juni 2015.

  1. Ruediger

    Ruediger Guest

    Meine Phal. tetraspis (?) in Erstblüte mit 5 Blüten, welche alle dunkelrot sind mit einem Hauch von violett, nur an den Spitzen der Tepalen sind weiße Spuren zu erkennen,

    Interessant sind einige Merkmale an der Blüte u.a. der Kallus, welcher der Zeichnung von Phal. speciosa von Sweets entspricht.
    Die Trichomen sind nicht ganz seiner Zeichnung entsprechend, auch ist die Lippenform nicht so ellipsoid ausgeprägt, dafür gibt es ein interessantes Merkmal an der lateralen Unterseite Lippe.
    Auch dort sind weißliche Trichomen zu finden, meines Wissens zeigt das keine tetraspis, ich hatte sie mit einer blühenden Pflanze von mir verglichen.

    Der Duft ist etwas süßlicher, mit dezente Honignote, im Vergleich zur der anderen tetraspis ansonsten recht ähnlich und bei beiden nur schwach ausgeprägt.

    [​IMG]



    [​IMG]
     
    *gregor*, Karin1981, Orchimatze und 2 anderen gefällt das.
  2. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Ich würde sie als Phal. tetraspis red oder x red verkaufen,
    so habe ich sie schon mal im Verkauf gesehen...:yes:

    Denke selber, dass es eine speciosa nicht gab oder gibt. Und wenn, dann nur als Verkaufsargument...:wink2:
    Aber das ist nur meine persöhnliche Meinung und kein Ansatz zu einer Debatte...
     
  3. Ruediger

    Ruediger Guest

    Matthias, ich will sie doch gar nicht verkaufen.;)

    Eine richtige Meinung habe ich mir noch nicht gebildet, bislang läuft sie unter Phal. tetraspis so wie ich sie auch gekauft habe.
     
    Orchimatze gefällt das.
  4. Ruediger

    Ruediger Guest

    Die gleiche Pflanze in Restblüte.
    image.jpeg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juni 2016
    Achat, Vira, Gabi.H und 4 anderen gefällt das.