1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis sumatrana/zebrina

Dieses Thema im Forum "Steckbriefe - Phalaenopsis Naturformen" wurde erstellt von Saphir, 17. Mai 2015.

  1. Saphir

    Saphir Guest

    Phalaenopsis sumatrana

    Synonym: Polychilos sumatrana, Phalaenopsis zebrina, Phalaenopsis acutifolia, Phalaenopsis gersenii, Phalaenopsis paucivittata

    Herkunft: südliches Thailand, Borneo, Malaysia, Sumatra, Philippinen

    Blattspanne: 42 cm

    Blütengröße: 5,5 x 5,5 cm

    Blütezeit: Frühjahr/Frühsommer

    Duft: Ja, sehr stark.

    Eigene Kulturerfahrung: Meine Phal. sumatrana pflege ich wie alle anderen Phalaenopsis auch. Sie steht an einem mit Folie schattierten, hellen Südostfenster in Rindensubstrat mit etwas Zusatzstoffen wie Sphagnummoos und Perlite. Sie wird allerdings seltener gegossen, da das Substrat langsamer abtrocknet als bei meinen anderen Pflanzen, nur ungefähr jede zweite Woche mit aufgedüngtem Osmosewasser (Winter: 300 µS/cm; Sommer: 500-600 µS/cm) gegossen.

    Habitus:

    [​IMG]


    Blütenbild:

    [​IMG]
     
    Achat, Antje, Vira und 2 anderen gefällt das.
  2. Saphir

    Saphir Guest

    Phalaenopsis zebrina

    Die taxonomische Stellung von Phal. zebrina ist zurzeit unklar. Als eigene Art ist sie bisher nicht anerkannt, auch wenn neuere Untersuchungen darauf hinweisen, dass Phal. zebrina tatsächlich sowohl von Phal. sumatrana als auch von Phal. corningiana zu unterscheiden ist.
    Die Blüten von Phal. zebrina fallen im Vergleich zu den anderen Arten durch deutlich weniger Zeichnung auf; außerdem soll Phal. zebrina weniger Blüten pro Blütentrieb ausbilden.

    Synonym: Polychilos sumatrana, Phalaenopsis sumatrana, Phalaenopsis acutifolia, Phalaenopsis gersenii, Phalaenopsis paucivittata

    Herkunft: südliches Thailand, Borneo, Malaysia, Sumatra, Philippinen

    Blattspanne: 45 cm

    Blütengröße: 6 x 5 cm

    Blütezeit: Frühjahr/Frühsommer

    Duft: Ja, sehr stark.

    Eigene Kulturerfahrung: Meine Phal. zebrina steht an einem mit Folie schattierten, hellen Südostfenster in Rindensubstrat mit etwas Zusatzstoffen wie Sphagnummoos und Perlite. Sie wird ungefähr jede Woche mit aufgedüngtem Osmosewasser (Winter: 300 µS/cm; Sommer: 500-600 µS/cm) gegossen. Phal. zebrina sollte meiner Erfahrung nach hell, aber nicht zu hell stehen, da sie leicht Verbrennungen davon tragen kann.

    Habitus:

    [​IMG]


    Blütenbild:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Habitusbild einer Geschwisterpflanze:

    [​IMG]

    Blütenbilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Achat, Antje, Karin1981 und 5 anderen gefällt das.