1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis stuartiana

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von Solanum, 9. Juli 2009.

  1. Irisha

    Irisha Guest

    Also meine Zwischenerfahrungen mit meinen beiden stuartianas sind wie folgt.
    Die normale stuartiana hat ja im Februar fast alle Wurzeln verloren und die Blätter wurden richtig schlapp. Ich habe sie in Moos gesetzt und mittlerweile schiebt sie ein neues Blatt und hat einige schöne neue Wurzeln bekommen. Sie wird einmal die Woche getaucht, zwischendurch noch besprüht, aber so dass sie das Moos bügelfeucht bleibt.

    Meine stuartiana var. nobilis sitzt seit 1,5 Monaten im Seramis-Orchideensubstrat. Das scheint ihr nicht ganz so gut zu bekommen, die Blätter sind eher schlapp. Das Wachstums stagniert.
     
  2. Saphir

    Saphir Guest

    Das ist ja schade, dass deine im Seramis-Substrat nicht wachsen mag. Hast du denn auch die Feinteile mit drin? Ich habe meine ja nur in die gröbsten Anteile gesetzt, und das gefällt ihr supergut; im Topf sind jede Menge wachsende Wurzeln zu sehen.
     
  3. ~Yvi~

    ~Yvi~ Guest

    Meine wollten aber auch nicht im Seramis wachsen.
    In lebenden Sphagnum wachsen sie wesentlich besser.
     
  4. Irisha

    Irisha Guest

    Das Substrat ist schon recht fein, werde sie nach der Blüte umtopfen, obwohl ich heute Morgen eine neue grüne Wurzel entdeckt habe.
     
  5. Saphir

    Saphir Guest

    So sieht meine mittlerweile aus. :blink:

    [​IMG]
     
  6. ~Yvi~

    ~Yvi~ Guest

    Das ist aber ein tolles Wurzelwachstum Ramona :yes:
     
  7. ida_sparky

    ida_sparky Guest

    Halli Hallo :winke:

    Ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine Jungpflanze Phal. stuartiana var. nobilis bei der Schwerter Orchideenzucht bestellt. Ich war geschockt als diese ankam, sie hatte gerade mal drei Blätterchen und musste von ihrem 8er Topf in einen 5,5er umgetopft werden :unsure:

    Nach kurzer Zeit fing sie an, Wurzeln zu schieben. Nun trau ich meine Augen kaum, sie hat doch tatsächlich angefangen einen Blütentrieb zu bilden. Bisher schaut ein kleines Zipfelchen raus, ich kann aber 100% sagen dass es ein Blütentrieb wird! Die Pflanze hat gerade mal eine Blattspanne von 10 cm.

    Sie steht mit den anderen Phal. Hybriden ohne Sonderbehandung auf einer West-Fensterbank.


    Ich bin mehr als erstaunt dass das kleine Ding blühen will :lol:

    In ein paar Wochen werde ich mal Fotos zeigen, falls da wirklich was bei raus kommt ;-)

    Hat jemand von euch auch so ein halbstarkes Pflänzchen, was schon so früh blühen will? (Laut Schwerter wäre sie in erst in 10 Monaten blühstark).

    Liebe Grüße,

    Ida
     
  8. ida_sparky

    ida_sparky Guest

    wer lesen kann ist klar im Vorteil...

    hab den Thread grade mal wieder durchgelesen und entdeckt dass die stuartiana wohl gerne früh blüht :rolleys_1: UUUUPS
     
  9. Garfield

    Garfield Guest

    Hm, jetzt ist aber nicht die Jahreszeit für stuartianas. Meine blüht immer im zeitigen Frühjahr.
     
  10. JurgaM

    JurgaM Guest

    Meine kleine bildet jetzt einen Blütentrieb auch. Etwa 2 cm :yes: Sie ist 1 Jahr bis blühigfähig :D