1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis mit gelben Flecken auf den Blättern

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Pflege" wurde erstellt von souldeep91, 2. Mai 2017.

  1. souldeep91

    souldeep91 Guest

    Hallo liebe Leute,

    Ich habe mir auch vor ca 3-4 Monaten zwei Orchideen zugelegt, bin also extremer Anfänger und weiß jetzt auch nicht so richtig weiter.
    Meine Phalaenopsis hat wie auch bei Tine11 beschrieben so gelbe Flecke, allerdings zwei unterschiedliche Arten von gelben Flecken. Einmal so eher einen großen (wie bei Tine11) und dann so mehrere kleine Pünktchen artige, hauptsächlich an einem anderen Blatt und zwar eher am Rand. Wäre nett, wenn ihr mir einmal sagen könntet, ob es sich dabei vermutlich auch um Sonnenbrand handelt. Falls ja, geht der wieder weg? Also werden die Blätter wieder grün?
    Die ersten 3 Bilder sind von dieser Pflanze.

    Die andere Orchidee ist eine Orchidaceae Burrageara. Ich habe, als alle Blüten unschön wurden, eine Schere genommen und einmal schnapp gemacht und die "Wunde" mit Zimt berieselt. Hab gelesen dass soll wohl antiseptisch wirken oder so. An der Schnittstelle ist sie jetzt so ca 2 Zentimeter gelb. Das ganze ist jetzt circa 2-3 Wochen her, ich bin nur ein wenig irritiert, weil sich so gar nichts zu tun scheint. Nur der allerunterste ... ich weiß gar nicht, wie das heißt, da wo nacher ein neuer Blütentrieb rauskommen soll, der ist mir nun gelb geworden :(
    Ich glaube nicht, dass gelb die richtige Entwicklungsrichtung ist.
    Die letzten zwei Bilder sind von dieser Pflanze.
    Habt ihr eine Idee was ich tun kann, damit die anfängt neue Knospen auszutreiben? Oder muss ich einfach warten? Wie muss ich denn im Moment gießen? Besonders viel, weil die Pflanze wie Wasser braucht um austreiben zu können, oder besonders wenig, weil keine Blüten da sind und deswegen nicht viel gebraucht wird?
    Ich will sie halt auf keinen Fall übergießen. Habe mich schon so weit eingelesen, dass Orchideen wohl sehr empfindlich gegen Staunässe sind.

    Ich habe die Pflanzen vor wie gesagt 3-4 Monaten bei Ikea gekauft und war echt happy mit denen. Die Phalaenopsis ist seitdem nur jeden Tag schöner geworden. Muss ich die Pflanzen schon düngen, oder soll ich damit noch warten?
    Hab sie bisher noch nie gedüngt, könnten die gelben Pflecken also auch ein Nähstoffmangel sein?

    Liebe Grüße,

    Souldeep
     
  2. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    7.940
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Hallo,

    Bilder sind leider keine zu sehen, so kann man schlecht etwas sagen. Bitte versuche es noch einmal!