1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis mariae ? oder doch nicht

Dieses Thema im Forum "Identifikation" wurde erstellt von hajupiko49, 2. Februar 2016.

  1. hajupiko49

    hajupiko49 Guest

    Werte Freunde der botanischen Phalaenopsen,

    Meine Neuerwerbung vom Juni 2015 hat zum Ende des Jahres 2015 mit der Blüte begonnen. Geliefert wurde wie bestellt lt. Rechnung eine Phalaenopsis mariae. Nach dem die Blüten sich geöffnet haben, wartete ich auf die Sonne, damit ich den erhofften Duft wahrnehmen könnte. Leider fehlt der Duft, es riecht eher unangenehm. Auch stimmt die Blüte nicht mit den Bildern aus dem Internet für eine Phalaenopsis mariae überein. Nun habe ich Zweifel über die erhaltene Art. Ich habe da eine Vermutung, würde aber erst die Meinung der Spezialisten abwarten wollen. Daher hier nun meine Fotos.

    Phalaenopsis mariae 100_5222 2n800x600.jpg

    Phalaenopsis mariae 100_5223 2n800x600.jpg

    Phalaenopsis mariae 100_5227 2n800x600.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Februar 2016
  2. monki

    monki Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    7.670
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Hallo,

    ja, das ist definitiv keine Phal. mariae. Es wird sicher noch Jemand mit einer Einschaetzung kommen, was es statt dessen ist.
     
  3. sinam

    sinam Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    8.138
    Ort:
    Emmental CH
    Hallo
    Schliesse mich der Meinung von Anja an. Sieht aus wie eine venosa. Auch diese duften, allerdings empfinden wir ihren Duft nicht als angenehm, eher etwas "stinkig"
    Frag doch auch beim Orchideengärtner nach. Die wissen meistens, was sie verkaufen, auch wenn bei der Beschriftung oder dem Verpacken mal ein Fehler passiert. Oft ist es ihnen auch nicht recht, dass nicht das Gewünschte geliefert wurde und sie klären einem gerne auf.
     
  4. *gregor*

    *gregor* Guest

    Eine sehr schöne Phal. venosa hast Du da bekommen.
    Trotzdem immer ärgerlich, wenn man nicht das bekommt, was man haben wollte....

    (PS: Bitte für jedes Bild eine extra Zeile verwenden und eine Leerzeile dazwischen. Ist so viel angenehmer anzuschauen. :) )
     
  5. hajupiko49

    hajupiko49 Guest

    Nun, dann lag ich also richtig, an die Phal venosa habe ich nach Recherche bei den Bildern im Netz auch gedacht. Ich werde beim Händler mal Nachfragen.

    Herzlichen Dank

    Hans-Jürgen