1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis GK's Pallestris

Dieses Thema im Forum "Kulturberichte" wurde erstellt von *gregor*, 18. August 2013.

  1. *gregor*

    *gregor* Guest

    Ich möchte Euch meine erste kleine Phalaenopsis PH zeigen.
    Es ist eine Kreuzung aus Phal. pallens und Phal. equestris.

    IMG_2292.jpg

    Dieses ist die Blüte, mit der die Kreuzung angemeldet wurde, sie heißt Phal. GK's Pallestris

    Diese Blüte hat bei Tom geblüht:

    IMG_2187.JPG
    Das Bild habe ich von Tom Grün zur Verfügung gestellt bekommen, danke Tom.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2015
  2. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Sehr schön, Gregor...
    Tolle neue Kreuzung mit der größe von einer equestris? :???
     
  3. *gregor*

    *gregor* Guest

    Grins....Phal. pallens ist auch nicht viel größer. :lol:

    Die blühende Pflanze ist eine der kleineren, hat eine Spannweite von 10 oder 12 cm.
     
  4. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Hmm, meine Frage war wohl nicht ganz richtig gestellt, aber dafür perfekt beantwortet...:rolleys_1:
     
  5. poicephalus

    poicephalus Guest

    Gregor, hast du diese Pflanze gezüchtet? Chapeau!
    Hast du irgendwo dokumentiert, wie du das gemacht hast? Bestäubung, Samenschote, Ausreifung usw. Mich würde das wirklich interessieren.
     
  6. *gregor*

    *gregor* Guest

    :happy:
    Ja, ich habe diese Kreuzung selber gemacht. Ich habe aber nichts dokumentiert. Nur habe ich irgendwo das Schild, wann ich bestäubt habe und wann die Erstblüte war.
    Frühjahr 2010 habe ich bestäubt und Sommer 2013 war die Erstblüte.
    Dank der Eltern ging das alles so schnell.
     
  7. poicephalus

    poicephalus Guest

    Hallo Gregor!
    Super! Ich habe im Forum bisher einiges über diese Bestäubungen gelesen. Wie lange hing die bestäubte Schote (?) an der Mutterpflanze? Hast du die Schote dann in ein Institut gegeben oder sind die kleinen Pflanzen bei dir entstanden? Wenn ja, mit welchen Bedingungen?
     
  8. *gregor*

    *gregor* Guest

    Die Kapsel hing sechs Monate und das ist für Phal. equestris-Kreuzungen viel.
    Ich habe von einem Labor aussäen lassen.
     
  9. *gregor*

    *gregor* Guest

    Ein weiterer Sämling hat seine Blüte geöffnet.

    DSC_1013.jpg

    DSC_1016.jpg

    DSC_1018.jpg

    Der Sämling steht am hellen Nordfenster. Er war nie im Minigewächshaus und hat sich mit am besten entwickelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2015
  10. *gregor*

    *gregor* Guest

    Dieses ist nun der dritte Sämling, der bei mir zu Blüte gekommen ist:


    Phal. GK's Pallestris
    [​IMG]