1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phalaenopsis gigantea Kreuzungen

Dieses Thema im Forum "Kulturberichte" wurde erstellt von Katy, 5. Dezember 2010.

  1. Saphir

    Saphir Guest

    Meine Nosa Gold blüht auch! :happy:


    [​IMG]


    [​IMG]

    Als ich sie vor 2 Jahren bekam, hatte sie eine Blattspanne von 32 cm, mittlerweile ist sie bei 56. Das linke Blatt ist übrigens über den Winter gewachsen und hat eine Länge von 30 cm. Sie duftet übrigens auch sehr gut!
     
    Reinii gefällt das.
  2. *gregor*

    *gregor* Guest

    Ich habe auch mal wieder eine Kreuzung mit Phal. gigantea zu zeigen:

    Phal. Gigancervi x amboinensis
    ((gigantea x cornu-cervi) x amboinensis)



    IMG_0921.jpg

    IMG_0926.jpg

    IMG_0927.jpg
     
  3. Froscherl

    Froscherl Guest

    Hallo Gregor!

    Ist bei dieser gigangea Kreuzung die Grundfarbe creme oder gelb? Kanns leider nicht wirklich erkennen. Jedenfalls sinds wunderschöne Blüten. :)

    Ganz besonders angetan habens mir die hier gezeigten Nosa Gold. :wub: Bei der würde ich sicher nicht NEIN sagen! :D

    LG Anita
     
  4. *gregor*

    *gregor* Guest

    Hallo Anita,
    die Grundfarbe ist ein gelb mit leichtem Grünstich. Ich denke, dass der aber mit der Zeit noch verschwindet.
     
  5. *gregor*

    *gregor* Guest

    Meine nächste Kreuzung mit Phal. gigantea blüht.
    Es ist Phal. Mok Choi Yew (gigantea x violacea)

    Die Pflanze ist riesig, zeigt den Einfluss von Phal. gigantea deutlich. Nicht nur in der Größe, sondern auch im Wachstum. Die Pflanze wächst sehr langsam!
    Ich habe sie im letzten Jahr erhalten. -Bare Roots-!
    Die Umstellung und den Transport hat sie mir glücklicher Weise nicht sehr übel genommen. Alles geht voran, wenn auch sehr langsam.


    [​IMG]

    [​IMG]

    IMG_1044.jpg

    IMG_1047.jpg
     
  6. Leopold

    Leopold Guest

    Meine Gigabell von Martina.

    Blüht jetzt das dritte Jahr.

    [​IMG]



    [​IMG]

    Liebe Grüße Günther
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2013
  7. Maybe_x3

    Maybe_x3 Guest

    Schöne Blüten. Muss ja sagen mir gefallen die Gigantea Orchideen sehr gut. :yes:
    Hab jetzt hier mal ne frage.
    Wie ich sehe, stützt ihr die BT garnicht an Stöcker. Brechen die garnicht ab?
     
  8. *gregor*

    *gregor* Guest

    Jeannine, das sind Primärhybriden, viele finden, das sieht viel natürlicher aus, wenn die Triebe nicht hochgebunden werden.

    Warum sollen die Triebe abbrechen?
    Glaube mir, im Urwald gehen die Einheimischen nicht von Baum zu Baum und binden alle Blütentriebe hoch. :lol:
     
  9. Leopold

    Leopold Guest

    NEIN.
    Das ist das natürliche Wachstum. In der freien Natur stützt auch niemand die Blütentriebe.
     
  10. Leopold

    Leopold Guest

    So,zweiter Versuch.

    Fehler meinerseits.

    Blüht auch wieder.

    Gigabell von Martina.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    LG Günther
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden