1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Phal equestris var. coerula- blühendes Minikindel

Dieses Thema im Forum "Kulturberichte" wurde erstellt von sinam, 30. Januar 2016.

  1. sinam

    sinam Wettbewerbsteilnehmerin 2017 *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    8.142
    Ort:
    Emmental CH
    Meine Phal equestris var. coerula ist noch eine kleine Pflanze. Im Okt/Nov 15 hat sie an zwei Trieben das erste Mal geblüht.
    Gleich darauf hat sie ein Kindel entwickelt, dass jetzt schon blüht.
    Ein ausgesprochen frühreifes Früchtchen.:005:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Bereits ein Stammkindel!
    [​IMG]
    2 Kindel 1 Blüte 0 Wurzel
    [​IMG]
    Frühreifer gehts kaum mehr.
    Ich hoffe auf Wurzeln, denn ich befürchte dieses Superkindel raubt sonst der jungen Mutterpflanze allen Saft.
     
  2. Druantia

    Druantia *****

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    2.378
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bei Zürich
    Ein richtiger Luftibus, die scheint nicht zu wissen, dass sie im Topf wachsen muss und nicht irgendwo an den Stängeln :rolleyes:

    Jetzt müssen wirklich nur noch die Wurzeln am Kindel (sorry : an DEN Kindeln) wachsen....für den Fall der Fälle.
     
    sinam gefällt das.