Passiflora

Dieses Thema im Forum "Pflanzen in der Natur und im Garten" wurde erstellt von Bertram, 17. Juni 2012.

  1. Ingrid

    Ingrid Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.180
    Zustimmungen:
    14.374
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Kannst ja mal nachhelfen, auch wenn nicht alle gleich gut fruchten, und nicht alle genießbar sind, schauts mit den orangen Früchten doch lustig aus.

    Leider weiß ich nicht ob Ramonas Früchte genießbar sind, vielleicht finde ich dazu noch etwas. Aber meines Wissens sind keine Passionsfrüchte giftig, man könnte also gefahrlos probieren, und ein Elternteil, edulis forma flavicarpa (gelbe Maracuja) ist ja eßbar, wenn auch ziemlich sauer :D
     
  2. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    14.833
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Tja dann werde ich mal Bienchen spielen!:lol:
     
  3. Ingrid

    Ingrid Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.180
    Zustimmungen:
    14.374
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Ich habe sogar geschafft ein Früchtchen an eine tetraploide zu zaubern ...


    Passiflora violacea - die von dir Brigitte
    [​IMG]

    eine recht klein bleibende - Passiflora aurantia, eine blühfreudige Australierin
    [​IMG]
     
  4. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    14.833
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Freut mich, dass die violacea schon blüht! Die P. aurantia ist aber hübsch!
     
  5. Ingrid

    Ingrid Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.180
    Zustimmungen:
    14.374
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Ja, und die aurantia blüht 3 Tage, in denen sie sich kräftiger färbt.
     
  6. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    14.833
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Hm, vielleicht habe ich ja doch noch Platz für einen Steckling!:wink2:
     
  7. teddybaer

    teddybaer Guest

    Wow, die aurantica sieht echt klasse aus. Da werd ich mal nach Ausschau halten.
    Ich hab auch eine Frucht an meiner ( wohl P. edulis ...) , die muß ich auch mal fotoknipsen!
     
  8. Waldi

    Waldi Guest

    Einige Passionsblumen bilden auch bei uns Früchte aus - die aber leider oft hohl sind.
    Auch meine caerulea bildet jedes Jahr ein paar Früchte. Sieht hübsch aus - das ist aber schon alles.

    Egal an welcher Sorte - ich würde die Früchte immer reifen lassen, dann aufschneiden und wenn was drin ist vorsichtig probieren.
    So wie Ingrid es schreibt, auch meines Wissens nach sind Passionsfrüchte nicht giftig, aber auch nicht unbedingt genießbar.
    Die größte Hoffnung auf eine genießbare Frucht hätte ich bei P. edulis, da dies doch die Pflanze ist, von der die leckeren Maracuja stammen. Ihr ist es bei uns aber meist zu kalt und der Sommer zu kurz.
     
  9. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.365
    Zustimmungen:
    14.833
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Die Passi carulea setzt bei mir auch immer hohle Früchte an, das scheint bei ihr normal zu sein.
     
  10. Ingrid

    Ingrid Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.180
    Zustimmungen:
    14.374
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    ähmm.. nein, das ist nicht normal, und die meisten haben Körnchen drin, und eßbar sind die Früchtchen der caerulea auch. Früher habe ich häufig Passisamen verschickt, und dazu gibt es auch noch eine lustige Geschichte, aber die erzähle ich ein anderes mal, heut bin ich zu müde :sleep:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden