1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Oncidium und Koerbchen

Dieses Thema im Forum "Subtribus Oncidiinae" wurde erstellt von josyundwinni, 26. Juni 2014.

  1. josyundwinni

    josyundwinni Guest

    Guten Morgen,
    Oncidien wollen mehr oder weniger Wasser. Könnten also auch im Körbchen gehalten werden. Für mein Oncidium spacelatum und ein Odontoglossum würde ich den Korb mit etwas Folie (gelocht) auskleiden? Oder besser nicht?
    Das Odontoglossum (no Name) lieber im Topf halten?

    einen schönen Tag
    josywinni
     
  2. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Guten Abend, Yosywinni,

    Von Deinen Fragen kann ich Dir nur eine beantworten: Oncidium im Körbchen geht hervorragend. Nachdem ich immer Pech mit Oncidien im Topf hatte, habe ich einige jämmerliche Überreste in ein kleines Körbchen mit etwas grober Rinde gepflanzt. Nach einiger Zeit setzte ein Wurzelwachstum ein, wie ich es noch nie gesehen habe. Ich tauche das Körbchen mindestens alle 3 Tage in dem Vandeen-Wasser, das hier immer bereit steht.
    Allerdings habe ich keine Oncidium Naturform, sondern das Oncidium Sweet Sugar oder O. Dancing Lady, also gelb blühend. Vielleicht hilft Dir mein Bild ja trotzdem weiter.
    Zu Odontoglossum kann ich nichts sagen, das ist bei mir im Topf.

    [​IMG]
     
  3. vollpapaya

    vollpapaya Guest

    Wow Karin, das sieht ja super aus! :)
    Habe mir gestern eine Oncidium gekauft und dann beim Umtopfen gemerkt, dass sie kaum Wurzelmasse hat..Hat noch jemand Erfahrung mit den Körbchen?
     
  4. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    6.986
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Karin, das ist wirklich erstaunlich. Wie lang hältst Du sie schon so? hat sie im Körbchen wieder geblüht?

    Liebe Grüsse, Vira
     
  5. Morosus

    Morosus Guest

    Ich halte meine Oncidien in Orchitop, was ja im Grunde eine Art von Körbchen ist, auch ich ahbe ein deutlich gesteigertes Wurzelwachstum festgestellt und sie blühen bei mir deutlich häufiger und länger als zuvor im normalen Topf
     
  6. josyundwinni

    josyundwinni Guest

    Danke, auch für's zeigen.
    Dann werde ich mich um ein Körbchen bemühen. Leider ist " mein" Orchideenhaendler 100 km entfernt. Körbchen aus Wasserhyazinthe oder ähnliches wird wohl nicht funktionieren. Könnte mir auch vorstellen, Körbchen aus Naturkork zu basteln.
    Wie bekomme ich eigentlich heraus, bei welcher Temperatur das O. am besten gedeiht? Gerade bei Oncidium aus dem Baumarkt . Oder wird generell nur das Oncidium ornitorhynchum kühl gehalten.

    schönes Wochenende
    josywinni
     
  7. orchidfriend

    orchidfriend Administrator und Wettbewerbsteilnehmer 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    10.572
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Die Orchideenkörbchen gibt es auch in Gartenmärkten (hab welche von Dehner).
     
  8. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Nun, ich habe es erst seit ca. 1 Jahr in dem Holzkörbchen. Geblüht hat es noch nicht, aber die beiden knackigen NT lassen hoffen. Rechts auf dem Bild sind die hutzeligen Bulben mit Ziehharmonikawuchs noch gut zu erkennen.
    Das Körbchen hängt an einem Südfenster (beschattet bei Sonne) und wird von mir wie eine Vanda behandelt, also 1 x mit und 1 x ohne Dünger tauchen, und das mindestens alle 3 Tage, auch so lange, bis die Wurzeln alle grün und vollgesogen sind.
    Als Körbchen kann ich die Teichpflanzenkörbchen empfehlen, bin gerade dabei, darauf umzustellen. Die gibt es in jeder Gärtnerei in allen Größen und Formen für wenig Geld.

    [​IMG]
     
  9. josyundwinni

    josyundwinni Guest

    Hallo,
    ein Teich Körbchen :0071: Vergrößerst du die feinen Löcher noch?
    Jens, beide Deh**** in Dresden habe keine Orchi-Koerbchen.

    Sonnige Grüße
    josywinni
     
  10. UchtenUwe

    UchtenUwe Guest

    Das kann ich mir gar nicht vorstellen, dass Dehner keine Teichkörbe hat! Du hast sie eventuell nur nicht gefunden.

    Karin, die ist aber sehr schön am wachsen. Werde mein Oncidium dann wohl doch in einen Teichkorb setzen.

    Liebe Grüße

    Uwe