1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Neuling in Sachen Dendrobium

Dieses Thema im Forum "Dendrobium" wurde erstellt von nine.hoelzel, 6. Oktober 2016.

  1. nine.hoelzel

    nine.hoelzel Guest

    WP_20161015_12_59_57_Pro.jpg

    In Ermangelung eines Terrariums oder Minigewächshaus habe ich die kleinen unter eine Glasvase gestellt. Sie werden 2 mal die Woche nach bedarf gesprüht (nur das Substrat) und einmal die Woche mit den anderen zusammen getaucht. Bisher scheint es Ihnen ganz gut zu gefallen. :)
     
    Gabi.H, Vira und Bertram gefällt das.
  2. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.783
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Da mögen die Pflanzen unter der Glocke. Aber du solltest unter den Vasenrand ein kleines Distanzstück unterlegen, daß etwas Luftaustausch möglich ist. Sonst hast du, respektiv deine Orchis, bald ein Pilzproblem.
     
  3. nine.hoelzel

    nine.hoelzel Guest

    Ich hab ca. einen 1cm breiten spalt, und ich lüfte auch morgens für ein paar Minuten
     
    Jensemann gefällt das.
  4. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.783
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Na dann siehts doch gut aus...
     
    nine.hoelzel gefällt das.
  5. Osgar

    Osgar Guest

    .....finde ich auch, nine. Ideen muss man eben haben!
     
  6. nine.hoelzel

    nine.hoelzel Guest

    Mal ein kleines Update von den Kindeln :) sie scheinen sich wohl zu fühlen und treiben alle ordentlich Wurzeln. Ich hab sie jetzt aus der Glocke genommen, besprühe und gieße aber noch wie vorher.

    WP_20161112_13_23_34_Pro.jpg

    WP_20161112_13_24_03_Pro.jpg

    WP_20161112_13_24_23_Pro.jpg

    Kurzzeitig hab ich befürchtet das mir ein Kindel stirbt, ist es normal das die mit einem mal Blätter vertrocknen lassen? :gruebel: Allerdings treibt es wie die anderen beiden wie verrückt Wurzeln, also hoffe ich mal weiter. :D

    Grüße :winke:
     
  7. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    7.004
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    So lange es Wurzeln treibt ist es gut. Hat es mit dem Blattfall schon unter Glas angefangen?
    Beim Sprühen aufpassen, dass bis zum Abend alles abgetrocknet ist.

    Liebe Grüße, Vira
     
  8. nine.hoelzel

    nine.hoelzel Guest

    Ja, das hat unter der Glocke angefangen. Deshalb dachte ich es ist vielleicht besser die Luftfeuchtigkeit jetzt eher indirekt von unten zu bieten. Gesprüht wird morgens, also sollte es bis zum abend abgetrocknet sein. Ich versuche auch so wenig wie möglich auf die Blätter zu sprühen. :/
     
    Vira gefällt das.
  9. nine.hoelzel

    nine.hoelzel Guest

    WP_20161127_11_24_24_Pro.jpg

    Neues Update!!! Es wachsen 2 Neutriebe und man kann schon neue Blattansätze ausmachen. :liebe: Es scheint ihnen zu gefallen :)

    Sollte man ab jetzt irgendwas besonders beachten?
     
    Osgar, Vira und Bertram gefällt das.
  10. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Sieht sehr gut aus!
    Ich würde einfach so weiterkultivieren wie bisher, scheint der Pflanze ja zu gefallen.:)
    Sprühen find ich auch gefährlich, wegen der Gefahr des abfaulens der Neutriebe...
     
    dendro1 gefällt das.