1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Maxillaria tenuifolia

Dieses Thema im Forum "Naturformen" wurde erstellt von Gunilla, 21. Mai 2009.

  1. Nork

    Nork Guest

    Hi Thomas

    Glückwunsch erst mal du bist anscheinend der einzige den ich und andere kennen die diese Pflanze je nach kauf nochmal zur Blüte gebracht haben.

    Hab mich letztens erst mit einem erfahrenen Orchideensammler unterhalten. Er macht das schon nun mehr seit 50 Jahren. ....
    Eine gute Bekannte ist verzweifelt mit ihrer Riesen Pflanze ,die einfach nicht blühen wollte.
    Nun war diese bis vor kurzem über 1 Jahr bei ihm zur Pflege.
    Nachdem er sich belesen hatte , holte er sich Rat bei
    Züchter die im sofort davon abgeraten haben....

    Sie hätten es mit mehr als 50 Pflanzen probiert ohne Erfolg. ... mit der Begründung das es Importe aus fernen Ländern sind die nur zum schnellen verkauf gezüchtet werden. ... Als Geld Falle halt.....
    .Was ja sehr leicht ist ,es lassen sich halt viele Kunden mit dem Duft locken.
    Sie sind hier zu Lande nicht zur Folge Blüte zu bringen .
    Nur die wohlgemerkt in EU nachgezüchteten schaffen dies... die aber in der minderzahl sind.

    Nicht's desto trotz ich schließ mich nun der Meinung an und stelle meine Platzverschwendung hier nun zur Verfügung.

    Dir noch viel Glück damit....
     
  2. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    7.792
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Hallo Matthias, ich habe Meine letztes Jahr wieder zur Blüte bringen können, ich denke schon, dass es möglich ist.
    Ich glaube aber auch, dass Manche von ihnen sehr schwer zur Blüte zu bekommen sind.
    Dieses Jahr sehe ich aber noch keine Knospen, mal sehen, wie es weiter geht.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  3. MoraT

    MoraT Guest

    Erstmal ein Danke für die Glückwünsche.

    Mal kurz zur Geschichte meiner Max. tenuifolia.

    Ich hatte sie im Mai 2012 gekauft mit einer Blüte. Diese zeigte ihre Pracht ca. drei Wochen und es folgten Anfang Juli noch zwei weitere Blüten. Dann war erstmal Ruhe. Im darauf folgenden Winter hatte ich sie im Wohnzimmer stehen bei meinen anderen Orchis und irgendwie begann sie im letzten Frühjahr zu kränkeln. Die Bulben schrumpften tlw. und einige Blätter wurden welk. Ich topfte sie um und da passierte noch das Missgeschick, dass mir ein Teil der Pflanze mehr oder weniger abriss. Da hatte ich also plötzlich zwei. Den einen Teil topfte ich in reines Piniensubstrat und ab damit ins kühlere Schlafzimmer, was damals noch im Wallis, Südwest ausgerichtet war. Vom anderen Teil trennte ich die kräftigen Bulben ab und stellte diese in ein Wasserglas, habe ich hier schon mal vorgestellt. Bis heute wachsen zwei neue Triebe, aber ich warte auf die Wurzeln.
    Tja, nun hat es genau ein Jahr gedauert und der eingetopfte Teil brachte plötzlich Ende März eine kleine Blüte. :original:

    Eigentlich tue ich nicht so viel mit meinen Orchis, lasse sie einfach wachsen und in Ruhe. Ich mache da auch nicht so viel Wind um sie, die müssen auch mal selbst schauen, wie sie zurecht kommen. :yes:

    Der Idealzustand der Orchideen wäre ja ein Wachstum von Blättern und Wurzeln, kräftig und gesund. Wenn sie blühen, so schön das für uns ist, ist für die Orchidee ein Stresszustand, denn die Blüte soll ja etwas bewirken, ist also eine Reaktion auf eine Ursache, die die Orchidee aus ihrer Balance bringt.
    Am besten bekommt man Orchideen zum Blühen, wenn man ihren Idealzustand in der Umgebung ändert und damit die Orchidee stresst.:wink2:

    Wobei die angeführten Argumente zur tenuifolia sicher auch ihre Relevanz haben.

    Gruss Thomas
     
  4. Ubuntu

    Ubuntu Guest

  5. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    13.670
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Ich fürchte das wird ein Neutrieb, René.
     
  6. Ubuntu

    Ubuntu Guest

    Oh Schade, davon wachsen jetzt etliche. Naja. Hauptsache sie wächst und ihr geht es gut.

    Danke Brigitte
     
  7. dandinas

    dandinas Guest

    Hallo,
    meine hat mich mit zwei Knospen überrascht - eine davon hat sich heute geöffnet.
    Seht selbst.
    Kultur war nix besonderes - sie stand bei meinen Cattleyen bis zu 14°C kühl und wurde ab und an angefeuchtet.
    Also nicht knochentrocken gehalten.
    Nun duftet sie vor sich her.
    Lieben Gruß Dandinas
     
    Horni gefällt das.
  8. Horni

    Horni *****

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    3.032
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dannenberg (Elbe)
    Glückwunsch.
    Meine Macht nur Neutriebe. Ich denke zu warm überwintert. Jetzt steht sie draußen und im Winter kommt sie kühler.
     
  9. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    11.581
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    :0070: Ich sehe nix, kein Bild da.
     
  10. dandinas

    dandinas Guest

    Vorhin waren sie da und ganz klein waren sie auch.
    Was war verkehrt?
    Nochmal laden?
    Mal versuchsweise.


    orchis0505-2016 016-n2.jpg

    orchis0505-2016 018-n2.jpg

    orchis0505-2016 022-n2.jpg
    Lieben Gruß Dandinas

    ps. ich hatte Miniaturansicht gewählt - war das verkehrt?
    pps. jaja, war verkehrt...war wohl schon lange nicht mehr hier:oops:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden