1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Maxillaria tenuifolia

Dieses Thema im Forum "Naturformen" wurde erstellt von Gunilla, 21. Mai 2009.

  1. MoraT

    MoraT Guest

    :sweatingbullets: ... logisch ... KOKOS!

    Eigentlich habe ich ja nicht viel gemacht. Steht im Schlafzimmer, eher etwas dunkler und muss auch im Winter mit mir bei offenem Fenster übernachten. :yes:
    Von Dezember bis Februar habe ich sie sehr sehr sparsam getaucht und ansonsten ... nur nicht stören beim Winterschlaf.
    Habe ja noch eine, die kräftig Bulben bildet. Mal sehen ob da auch noch Blüten kommen.
    Und mein wurzelloses Exemplar grünt auch noch vor sich hin. Die jungen Blätter, die aus den Bulben kommen, sehen zumindest gesund aus. Ich hoffe sie bildet auch wieder Wurzeln.

    ... merci ...

    Thomas
     
  2. mom01

    mom01 Guest

    Danke für die Antwort, Thomas! Dann halte ich meine Max. wohl zu warm, die steht bei ungefähr 18-20°C :shocked: Gewässert habe ich sie auch 4 Wochen gar nicht, dann mal gegossen und wieder trocknen lassen. Aber die Bulben schrumpen, und sonst tut sich nichts :unsure:

    Ich wünsche Dir weiterhin so guten Erfolg, Du kannst stolz sein, echt!

    Und die wurzellose, die wird sicher auch wieder. Ich drücke Dir die Daumen :yes:
     
  3. Morosus

    Morosus Guest

    Super Thomas, herzlichen Glückwunsch zum Blütenerfolg :0071:
     
  4. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    7.518
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Toller Erfolg, Thomas.
    Mom, meine steht auch wärmer, im Wohnzimmer Westseite. Im Winter habe ich sie ebenfalls mit Giessen knapp gehalten.
    Die Bulben sind leicht geschrumpft, es bilden sich Neue u. ich halte sie seit einer Weile wieder feuchter u. dünge.
    Unter diesen Bedingungen hat sie letztes Jahr geblüht, ich hoffe, dass tut sie dieses Jahr wieder.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  5. MoraT

    MoraT Guest

    Danke vielmals für die Glückwünsche ... werde sie an meine Max. tenuifolia weiterleiten. :wink2:

    Ich hoffe und wünsche das auch Eure noch Blüten bringen werden. Geduld ist gefragt und das ist ja das Schöne an Orchideen. Sie nehmen uns die Hektik, diese menschliche Schwäche alles sofort haben zu wollen. :original:

    Letztes Jahr hatte meine auch nicht geblüht, da stand sie im Wohnzimmer ... ich glaube zu warm.
    Ich habe sie, wie alle meine Orchideen, in reinem Piniensubstrat, kein Spagnum oder irgend andere Zusätze. Dafür muss ich halt alle sieben Tage tauchen und ab März bis Oktober alle 14 Tage düngen, aber da auch nur sehr sparsam. Bis jetzt muss ich sagen ... TOI TOI TOI.
    Sie machen sich alle ganz gut.

    Gruss Thomas
     
  6. mom01

    mom01 Guest

    Danke für Deine Kulturanleitungen, Thomas. Der Erfolg scheint Dir recht zu geben!
     
  7. MoraT

    MoraT Guest

    Jetzt schon über fünf Wochen. :cool:

    10.12.Max.tenuf.jpg

    Wie am ersten Tag. Die Blüte ist zwar sehr klein aber dafür hat sie viel Ausdauer.

    Gruss Thomas
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2014
  8. mom01

    mom01 Guest

    Klasse Thomas!! Ich beneide Dich!

    Meine ist fast völlig verschrumpelt, ich hab sie über Winter alle 3 Wochen gegossen, aber das war glaub ich auch zu viel, die Wurzeln scheinen verfault zu sein (muss mal austopfen und genau sehen) , jedenfalls sehe ich kein Wachstum.

    Wenn es nachts nicht mehr friert, kommt sie auf den Nordbalkon, zum Vergessen. Ich komme mit diesen Teilen einfach nicht zurecht :sweatingbullets: Falls sie sich jemand hier abholen will, kann er das gerne tun (PN)
     
  9. Ubuntu

    Ubuntu Guest

    Thomas macht mir Hoffnung, Mom zerstört sie wieder....

    Die Blätter werden bei mir länger. Ob die Bulben sich vergrößert oder verkleinert haben, kann ich jetzt nicht beurteilen.
     
  10. mom01

    mom01 Guest

    Tut mir leid, Herr Nachbar, aber an der Max. tenuifolia haben sich schon viele die Zähne ausgebissen :rolleys_1:

    Vielleicht hast ja DUUU das Händchen für sie, wer weiß? Ich wünsche Dir jedenfalls Erfolg.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden