Lilienkäfer

Dieses Thema im Forum "Pflanzen in der Natur und im Garten" wurde erstellt von uliorchi, 19. Juni 2013.

  1. uliorchi

    uliorchi Guest

    hm, da kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Das habe ich noch nicht ausprobiert.

    Aber warum sollten sie nicht aufgehen, wenn du ihnen ein sonniges Plätzchen suchst!.:rolleys_1:
     
  2. Luftschloss

    Luftschloss Guest

    Böse Käfer

    Hallo ihr Lieben,

    meine Lilien wurden bis jetzt verschont, aber eben nur bis jetzt.

    Am Freitag fingen die ersten Blüten an zu ploppen und heute ist die ganze Pflanze total angefressen. Überall waren diese schönen roten Käfer verteilt.
    Ich habe sie jetzt abgesammelt und hoffe, dass sie nicht so schnell wieder kommen.

    Kann es sein, dass durch das öffnen der Blüte und den ausströmenden Duftstoffen die Liliebhähnchen vermehrt angezogen werden? Denn ich könnte schwören das als die Blüten noch geschlossen waren keine einzige Fraßstelle vorhanden war.
     
  3. KarMa

    KarMa Leser

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3.558
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Meine gelben Lilien sind ja, wie ich schon schrieb, in diesem Jahr nicht zur Blüte gekommen. Eine einzige Blüte hat es 2 Tage geschafft, dann war sie auch dahin. Aber, die roten Käfer fressen wohl hauptsächlich an Blättern und den noch kleinen Knospen. Die Blüten sind eindeutig den roten Wegschnecken zum Opfer gefallen. Ich habe sie dort abgesammelt. :shocked:
     
  4. Luftschloss

    Luftschloss Guest

    Karin das tut mir leid für dich und für deine Lilien

    Schnecken kommen hoffentlich nicht zu mir auf den Balkon, wohne nämlich im 3 Stock, aber wer weiss vieleicht klettern sie die Mauer hoch, damit sie meine (köstlichen) Lilien wegfressen können:motz:
    Gibt es keine Pflanze die die Lilienhähnchen nicht ausstehen können? So wie Motten und Lavendel?
     
  5. uliorchi

    uliorchi Guest

    Also ich kann nur dazu sagen, dass bei mir bis jetzt Ruhe ist, mit diesen Käfern! Ich habe vier Stück an zwei Tagen ab gesammelt, mit der Becher-Methode, und seither sind keine neuen Käfer mehr gekommen. Allerdings habe ich auch die Blätter meiner Krötenlilien gründlich nach dem Käfernachwuchs abgesucht und die Spuren gegebenen Falls abgewischt.

    Danke noch mal für deinen Hinweis Diana!

    Leider hatten die Krötenlilien ja schon vorher Fraßspuren und jetzt bin ich gespannt, wie es mit den Blüten wird. Im Moment kann ich sechs Knospen erkennen. Ich hoffe die bleiben mir erhalten!

    @Luftschloss, das mit dem Duft kann ich mir schon vorstellen, Bienchen werden ja auch vom Duft und der Farbe angelockt. Warum also nicht auch Käfer!
    Ich wünsche dir noch viel Glück mit deinen Blüten und hoffe, dass du wirklich alle Käfer gefunden hast.
     
  6. orchido

    orchido Guest

    Vor drei Tagen habe ich gleich vier dieser netten Gesellen auf meinen jungen Lilien entdeckt. Das ich nicht wirklich begeistert darüber war, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen. Abends habe ich dann zum Gartenschlauch gegriffen. Mit einem feinen Strahl habe ich erst einmal die Lilienhähnchen eingesprüht. Danach waren die so "benebelt", dass sie ganz vergessen haben, sich von der Lilie zu stürzen und auf den Rücken zu werfen. Das Absammeln war also kein Problem. Danach habe ich noch zusätzlich die Lilien von allen Seiten abgesprüht. Ich hoffe nur, dass ich die komplette Brut dabei erwischt habe. Ich würde es mir wünschen - immerhin sind es meine ersten eigenen Lilien...
     
  7. uliorchi

    uliorchi Guest

    Ich drücke dir schon mal die Daumen!:original:
     
  8. KarMa

    KarMa Leser

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3.558
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Heute hatte ich auch ein wachsames Auge auf die Lilienaustriebe geworfen. Noch sehe ich keine Verdächtigen. Nach der Erfahrung des letzten Jahres soll mir das nicht wieder passieren. Die Brut dieses Käfers ist es, die alles wegputzt. Wo Käfer auftauchen, ist eine gründliche Inspektion angesagt. :shocked:
     
  9. orchido

    orchido Guest

    Danke Uli ;-) Im Moment schleiche ich alle paar Stunden durch den Garten. Bisher habe ich noch keinen "Neuzugang" entdecken können.
     
  10. orchido

    orchido Guest

    Update... In den vergangenen Tagen durfte ich vier weitere Gesellen von meinen Lilien absammeln... Bleibt nur zu hoffen, dass sie die Maiglöckchen im Garten nebenan doch noch schmackhafter finden...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden