1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LED Beleuchtung

Dieses Thema im Forum "Technisches" wurde erstellt von stefank, 27. Dezember 2015.

  1. stefank

    stefank

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Bei mir wirds mit den Bildern noch dauern.
    Durch die Viele Sonne gabs ein kleines Problem.
    Da ich 400W Photovoltaik habe und weitaus weniger Verbraucher
    gab es über längere zeit überspannung mit einigen LED verlusten.
    Jetzt muss ich erstmal auf nen Laderegler und die nächsten Lieferung LED´s
    aus China warten.

    Momentan sind eh nur eine Phalaenopsis und 2 Nepenthes nur unter LED.
    Der rest hat LED als zusatzlicht.
     
  2. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.783
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Stephan, das hätte nicht passieren dürfen. Werden LED mit einem vernünftigen Konstantstromregler ( sollte in der Leuchte eingebaut sein ) betrieben, schützt diese die LED vor Überspannungen zuverlässig. Scheint, als währen den LED nur Widerstände zur Strombegrenzung vorgeschaltet. Ist dem so, wirst du egal keine lange Freude an den Leuchten haben. Ich hab schon ne ganze Reihe Chinaleuchten und deren frühes Ableben, gesehen. Es scheitert fast immer an der Stromversorgung.
    Lebensverlängernt könntest du dir ein gutes Regelnetzteil kaufen und die Leuchten mit Unterspannnung versorgen, 10 Prozent reichen. Die Helligkeit sinkt dabei unwesentlich.
    Wenn du die Akkuspannung direkt verwendest, wahrscheinlich 12 Volt, hilt ein Festspannungsregler. Dann ist es wurscht, wie hoch die Spannung am Eingang ist. Schlimmstenfalls zerschießt es den Regler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2016
  3. stefank

    stefank

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Ich hab 12V LED Stripes direkt an der Photovoltaik hängen.
    Also war absehbar
    Den Spots machts nix aus (die ham nen integriertes vorschaltgerät, das sie schützt)
    Die Stripes werden bei 12,5V aber schon recht schnell heißer als sie es mögen. Dann is schluss.
    Dienstag sollte aber der Laderegler kommen. Dann klappt das auch wider.

    Ich hab mit den China LED´s bisher nur bessere erfahrungen gemacht als mit Deutschen
    Fabrikaten. Einige Stripes hab ich schon seit 2 Jahren in Betrieb.
     
  4. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.783
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Ansonsten schau mal nach dc/dc Regler 12 Volt. Da kann nix passieren. Wie werden denn die Stripes gekühlt ?
     
  5. Gemini

    Gemini

    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Kurzer Nachtrag: Leider habe ich mit der Beleuchtung nicht schon früher begonnen :)
    Alle Pflanzen sind satt grün und bes. die Paphs. sprießen prächtig. 13 Std täglich ist die Beleuchtung an und ich hege die Hoffnung, dass nächstes Jahr auch was blüht :yes:
    Einzig die gigantifolium lässt sich bissl Zeit mit dem wachsen, wobei mir auch gesagt wurde, dass sie sehr langsam ist.
    Das Licht ist zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Erfolg stellt alles andere in den Schatten.
     
  6. Fuxen

    Fuxen Leser

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Dann nimm doch Lampen mit weissem Licht?
     
  7. Gemini

    Gemini

    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem ist das ich da keine Lampe gefunden habe, die bezahlbar ist.
     
  8. Jensemann

    Jensemann

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1.783
    Ort:
    Mühlhausen / Thüringen
    Wenn du dich für LED entschieden hast um Strom zu sparen, kann ich zu weißen LED auch nicht raten. Sie sind unterm Strich nicht effizienter, als T5 LSR. Allerdings kann ihre Farbwiedergabe besser sein.
     
    KarMa und Fuxen gefällt das.
  9. Fuxen

    Fuxen Leser

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürich
    Bezahlbar ist immer eine Ansicht zwischen Kosten und Nutzen. Da ich nur mit Kunstlicht arbeite, habe ich mir teurere Lampen besorgt. Wenn mir viele Orchideen eingehen, wäre das Teurer in der Neuanschaffung als die Lampe selbst :)
    Am Meisten sparst du aber mit Nachtbetrieb.

    Womit ich aber unter LED am meisten mühe habe ist die Blüte der Orchideen. Habe gewisse mit Nachtabsenkung, Trocken und Nasszeiten zur Blüte bringen wollen aber seit 3 Jahren mach die meisten einfach nix mehr ausser grünen Blättern. Hier habe ich noch viel lern Potential. Oder ich muss ein besseres System zur Temperatursenkung erreichen. Das Wohnzimmer heize ich im Winter nicht, ca 18-20°C und in de Nacht das Fenster auf, da geht's dann schon mal bis 8°C runter...

    Gruss
    Nico
     
  10. Gemini

    Gemini

    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe jetzt mittlerweile 2 LED Lampen über meinem Tisch und es läuft nach wie vor sehr gut mit ihnen. Die zweite Lampe ist ein "Ufo" und das Licht hat auch erheblich "normaler". Kann daran liegen, dass es sich um Vollspektrum handelt. In das Ufo habe ich allerdings direkt einen anderen Lüfter eingebaut, denn auch wenn meine Pflanzen ein anderes Zimmer haben, war der verbaute schon echt nervig.
    Ich bin auch dazu übergegangen, die Pflanzen um einiges trockener werden zu lassen und siehe da, die Wurzeln kommen ohne ende. Die Nachtabsenkung klappt auch ganz gut und so bin ich eig. schon ganz zu frieden.
    Ich werde mir sicherlich mal eine Sanlight gönnen, wenn ich den Tisch voll habe. Aber bis dahin ist noch ordentlich Zeit :)
    Wenn ich am WE mal dazu komme, lade ich mal das ein oder andere Foto hoch.
     

Diese Seite empfehlen