1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Freudige Entwicklung - Unsere Kulturerfolge

Dieses Thema im Forum "Orchideenfotos (Hybriden)" wurde erstellt von Orchimatze, 11. Mai 2015.

  1. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Ich möchte hier einen Fotothread eröffnen, in dem jeder die Wachstumserfolge seiner Orchideen einstellen kann.
    Vorrangig ist er für unsere User gedacht, die Sämlinge und JP aufpäppeln und ihre Erfolge dann hier in diesem Thread uns zeigen können...:0072:
    Talk dazu ist übrigens erwünscht...:yes:


    Ich fang mal mit meiner Brassia Nanboh Breeze hier an.
    Hab sie im Mai 2014 bekommen, da sah sie so aus....
    Brassia Nanboh Breeze  Mai 2014 800.JPG

    Brassia Nanboh Breeze  Mai 2014 600.JPG

    So sieht sie ein Jahr später aus...:happy:
    Brassia Nanboh Breeze  Mai 2014 (2).JPG

    Brassia Nanboh Breeze  Mai 2014 (3).JPG
    Die alte Bulbe ist schön prall und der NT ist schon größer als der Alte.
    Sie steht ziemlich hell an einem Ost-Südfenster, was ihr nichts auszumachen scheint.
    Ich werde sie dieses Jahr noch in ihrem 6er Töpfchen lassen und erst nächstes Jahr in ein größeres, mit mittelfeiner Pinienrinde, umtopfen.:yes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2015
  2. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    7.603
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Eine gute Idee, Matthias !

    Deine Brassia hat sich schon gut gemacht. Werde die hoffentlichen Erfolge bei der Entwicklung der kleinen
    Phal. equestris- Kindel hier vorstellen.

    Liebe Grüsse, Vira
     
    Orchimatze gefällt das.
  3. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Auch eine gute Idee, Vira...:yes:
     
  4. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    8.161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Eine schoene Idee, Matthias! Da will ich mich doch gleich mal mit meiner ersten Kandidatin dazugesellen:)

    Und zwar ist dies meine Opsistylis (syn. Rhynvandopsis) Dixie Delight. Es handelt sich um eine Kreuzung aus Rhynvandopsis Memoria Mary Nattrass (Vandopsis gigantea x Rhynchostylis gigantea) x Rhynchostylis gigantea, die 1983 von Green Valley registriert wurde.

    Ich habe sie seit Maerz 2012, da sah sie so aus:

    [​IMG]

    Heute ist sie doch schon ein im Vergleich stattliches Pflaenzchen, auch wenn sie sehr langsam waechst und ich nicht damit rechne, dass ich bald Blueten sehen werde...:

    [​IMG]

    Lg, Anja
     
  5. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    8.161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Orchimatze, Fraueschuh, Vira und 3 anderen gefällt das.
  6. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Schöne Erfolge hast Du bei Dir zuhause, Anja.
    Deine Opsistylis (hab ich noch nie gehört) ist eine interesante Kreuzung, auf deren Blütenbilder ich schon mal gespannt bin.
    Vanda JP brauchen mit unter wirklich sehr lange mit der Erstblüte, aber zwanzig Jahre wird es wohl nicht mehr dauern...;)

    Ich finde, man sieht den Erfolg erst so richtig, wenn man mal die alten Bilder mit den Neuen vergleicht. :)
     
  7. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    8.161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Danke Matthias!
    Ja, genau! Ich musste mir bisher auch immer mal in bestimmten Abstaenden die alten Fotos raussuchen, um zu sehen, ob sie ueberhaupt noch wachsen.... Ich habe aber auch die Hoffnung, dass man vielleicht mit exponentialem Wachstum die Entwicklung deutlicher wird sehen koennen. Mal schauen:)

    Natuerlich bleibt es mit den Vanda-JPs auch spannend, ob sie denn am Ende wirklich das sind, was man wollte.... Aber bei der Opsistylis kann man ja an den Blaettern zumindest Rhynchostylis erkennen, ich hoffe also auf das Beste. Bei der anderen waere es mir fast lieber, wenn sie was anders ist, da ich ja auch eine grosse Roberts Delight und etwas Aehnliches habe.
     
  8. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    8.161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
  9. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Da sieht man das Wachstum, :) prima Anja.
    Tja, bei Vandeen und deren Verwandten muss man einiges an Geduld mitbringen um Erfolge an der Pflanze zu sehen.:confused:
     
    monki gefällt das.
  10. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    8.161
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden