1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Freudige Entwicklung - Unsere Kulturerfolge (Naturformen)

Dieses Thema im Forum "Orchideenfotos (Phalaenopsis)" wurde erstellt von Orchimatze, 20. Oktober 2016.

  1. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.417
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Da es ja in erster Linie NF sind, mal ein kleines Update zu meinem Kindergarten :)

    So sahen sie letztes Jahr im Mai aus..... (wobei es auch deutlich weniger waren:pff:)

    Kindergarten 2016.JPG

    Und heute:

    Kindergarten 2017.JPG
     
    Orchid_99, Karin1981, sinam und 5 anderen gefällt das.
  2. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    7.801
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Sieht gut aus, Anja!

    Liebe Grüße, Vira
     
    monki gefällt das.
  3. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.417
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Danke!
     
  4. orchidfriend

    orchidfriend Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    11.584
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Die Bedingungen scheinen zu stimmen, die grüne Farbe gewinnt allmählich die Oberhand.
     
  5. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.417
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    :)
    Und endlich ist der Winter vorbei und sie legen alle wieder los mit dem Wachstum - sind schon von Klein-auf an die Temperaturschwankungen bei mir gewoehnt
     
    Orchimatze gefällt das.
  6. Orchid_99

    Orchid_99 Guest

    Mal kleines Update meiner gigantea das neue Blatt ist 45cm lang
    mittlerweile hat sie eine Blattspanne von 85cm , das nächste Blatt könnte die 50cm marke knacken
    das sie so schnell so groß wird hätte ich nicht gedacht ...blühen will sie aber immer noch nicht

    giga6.jpg
     
  7. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.417
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    sollte man aber meinen mittlerweile;)
     
  8. Bertram

    Bertram Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    13.712
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weilheim/Obb
    Ich habe dir mal hier geantwortet.
     
  9. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.417
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Da mein Kindergarten demnaechst wieder eine neue "Gruppe" bekommt und ich am Wochenende und heute mit Umtopfen beschaeftigt war, passte es gerade so schoen wieder einmal ein paar alte Bilder anzuschauen und die Entwicklung nachzuverfolgen. Bei einigen Pflanzen habe ich manchmal das Gefuehl, dass sich gar nichts tut - so langsam wachsen sie. Speziell die C. schilleriana, welche ich im Sommer 2014 direkt aus der Flasche bekommen habe. Als ich nun das alte Foto vom Juli 2014 gefunden habe, dann ist doch etwas zu erkennen...:D

    C. schilleriana - 2014 alle in einem Topf

    Schilleriana Sämlinge Juli 2014.JPG

    zwei Toepfe von dreien heute 2017

    Schilleriana Aug 2017.JPG

    Oder aber ein Blick ins kleine Aquarium im Sommer 2014 mit den Angraecum in der vorderen Reihe und hinten von links nach rechts: Lc. Antigone, C. mossiae coerulea, C. schilleriana, Epidendrum stamfordianum

    2014 erste JPs.JPG

    Und hier das groesste Angraecum, Cattleya mossiae coerulea und Lc. Antigone gerade eben im Jahre 2017

    Sommer 2017 JPs.JPG

    Mal schauen, vielleicht ist bei den ersten Cattleyen die Halbzeit schon geschafft:D
     
    sinam, Calif, Horni und 3 anderen gefällt das.
  10. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.417
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Die letzten Neuzugaenge bei den Jungfplanzen waren ja Ende 2016/Anfang 2017 die Phal. amboinensis var. simanis. Nach dem Ausflaschen sind die untersten Blaettchen alle ziemlich rasant eingetrocknet und ich dachte schon, das war´s. Aber sie leben alle noch und besonders ein Saemling macht sich besonders gut:

    nach dem Ausflaschen im Fruehjahr 2017

    Phal. amboinensis var. simanis cut.jpg

    Gleiche Pflanze heute im August

    Phal amboinensis var. simanis Aug 2017.JPG
     
    sinam, Calif, Horni und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden