1. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Freak-Show

Dieses Thema im Forum "Orchideenfotos (Hybriden)" wurde erstellt von Mikey, 26. November 2006.

  1. Linde

    Linde

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2.112
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Zum ersten Mal blüht sie so gruselig :(

    comp_13906711_1774450106104746_6145136075942898584_n - Kopie.jpg
     
    Achat, Gabi.H, KarMa und 3 anderen gefällt das.
  2. sinam

    sinam *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    9.130
    Ort:
    Emmental CH
    Grässlich hässlich!:067:
    Wünsch dir beim nächsten Mal wieder eine schöne Blüte.
     
  3. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.414
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Woran liegt es, wenn die Nopsen erst normal bluehen und dann mit einem Mal pelorisch? Bei meiner rot-gelben war es auch so und sie hat dann nach der normalen Bluete beim Kauf auch nie wieder normal geblueht.
     
  4. Vira

    Vira Fachmoderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    7.799
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Ich hatte mal eine mit teilweise pelorischen Blüten geschenkt bekommen, aber sie blühte dann immer normal.
    Sie ist aber inzwischen im Orchideenhimmel angekommen.

    Liebe Grüße, Vira
     
  5. sinam

    sinam *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    9.130
    Ort:
    Emmental CH
    Pelorie ist eine Genmutation. Pflanzen mit diesem Gendefekt können pelorische Blüten hervorbringen, müssen aber nicht. So kann es sein, dass nur eine Blüte pelorisch ist, die anderen nicht.....dieses Mal pelorisch, nächstes Mal wieder nicht.
    Äussere Einflüsse tragen dazu bei , ob die Pelorie durchbricht oder nicht.
    Da man die Gene kennt, wird unterdessen auch heftig herummanipuliert. Soll ja Leute geben, denen dass gefällt:nixweiss:.
     
  6. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.414
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Mir, ehrlich gesagt, vollkommen unverstaendlich!
     
    Vira gefällt das.
  7. monki

    monki Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    8.414
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Slowenien
    Dass meine Vanda Mandarin an einer Bluete "etwas im Gesicht hat" ist mit zwar schon aufgefallen, aber erst heute, dass sie auch noch ein Bluetenblatt zu viel hat.... (so gelb sieht sie nebenbei bei Blitzlicht aus)

    6 Blütenblätter.JPG
     
    Calif, Achat, KarMa und einer weiteren Person gefällt das.
  8. sinam

    sinam *****

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    9.130
    Ort:
    Emmental CH
    Mir auch. Es kommt mir aber immer die Geschichte von Carl Linne in den Sinn. Ihm verdanken wir den Ausdruck "Peloria" . Ein pelorisches Leinkraut brachte ihn ins Grübeln und sein Weltbild ins Wanken. Am Schluss seiner Studien kam er zum Schluss, dass es geschehen kann, dass im Pflanzenreich neue Arten entstehen. Eine ziemliche Gotteslästerung zu seiner Zeit.
    Bei deiner Mandarinblüte ist wohl auch einiges durcheinander geraten.:(
     
    Calif und monki gefällt das.
  9. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    3.559
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Liebe Anja ... und was machst Du jetzt mit der Blüte. Sicher darf sie bleiben, oder?
    Ich hatte mal eine pelorische gelbe Phalaenopsis, ganz am Anfang meiner Leidenschaft ... und sie hat mir gefallen.
     
  10. Linde

    Linde

    Registriert seit:
    28. Dezember 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2.112
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Anja, bei deiner Hübschen fällt das nur wenig auf, ansonsten wunderschöne Blüten.
    Bei meiner Phal. muss es sich um eine Modifikation handeln, also durch äußere Beeinflussung hervorgerufen, da sie ja zuvor normal geblüht hat. Ansonsten hätte ich die niemals gekauft. :rolleyes_1:
    Veränderung durch Mutation, also genetisch verankert, gibt es z.B. einige equestris, die Cramer z.T. anbietet.
    Ob es sich bei den zwei nachfolgenden um eine Modifikation oder Mutation handelt, wird die Zeit zeigen. Die könnten von mir aus so bleiben. :wink2:

    comp_IMG_1592 - Kopie.jpg

    comp_IMG_2649 - Kopie.jpg
     
    Achat, KarMa, Calif und einer weiteren Person gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden