1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Die etwas andere Vanda-Kultur (im Topf)

Dieses Thema im Forum "Vanda" wurde erstellt von Christa, 3. Juni 2009.

  1. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    3.530
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Ui, Carola, das haben meine Vandeen noch nicht mitgekriegt. Bisher sind alle Wurzeln brav im Korb.
    Vielleicht, weil die Körbe größer sind? Da muss ich doch mal aufpassen! :unsure:
    Hast Du der Wurzel etwas Platz gemacht und das Loch im Korb erweitert?
     
  2. mom01

    mom01 Guest

    Uiiiiiih Carola, das ist ja Super und rasend schnell gegangen!!

    Ansonsten habe ich die gleichen Fragen wie @KarMa :yes:
     
  3. *Carola*

    *Carola* Guest

    nein, ich hab der Wurzeln keinen Platz gemacht, das haben sie ganz alleine geschafft.
    Die Pflanze war nicht so groß, darum hatte ich diesen Korb gewählt.
    Ich hab noch eine andere Pflanze (Vanda denisoniana x Rhynchostylis coelestis), die hat einen Korb der dreimal so groß ist und die schiebt die Wurzeln teilweise auch raus.
    Zwei große Vandas, Ascocendas haben bis jetzt keine Wurzeln durch den Korb gemacht, trotz gutem Wurzelwachstums.
    Vielleicht liegt es am Rhynchostylis 'Blut'.
    Habe vor ein paar Tagen eine reine Rhynchostylis coelestis in einen kleineren Korb, mal sehen was sie macht :)
     
  4. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    3.530
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Danke für Deine Erfahrungen mit diesen Körben.
    Ich habe sie schon länger bei unterschiedlichen Orchideen im Einsatz und bin sehr angetan davon. :yes:
     
  5. Helix

    Helix Guest

    Hallo zusammen!
    Angeregt von diesem Beitrag und da ich öfter mal ein Wochenende nicht zuhause bin und niemanden habe, der dann meine Vandeen besprühen kann, habe ich mich nun auch daran versucht sie in Substrat umzusetzen.
    Diese "Überraschungsvanda" ( ich habe sie ohne namen gekauft ) durfte als erste umziehen:
    IMG_0910.jpg

    Wie man hoffentlich auf dem Bild erkennen kann, hat sie sehr sparrige Wurzeln. Leider auch nicht sonderlich viele.
    Etwa eine halbe Stunde ging es in lauwarmes Wasser, in der Hoffnung, so alle Wurzeln mit ins Körbchen zu bekommen.
    Diese habe ich nach einiger Suche im Baumarkt entdeckt. Der Korpus ist aus Draht und auch das Außenmaterial ist mit Draht aufgebunden, so dass ich die Hoffnung habe, das Körbchen hält eine Weile.
    IMG_0924.jpg
    IMG_0925.jpg

    Tatsächlich haben alle Wurzeln mit hinein gepasst und nun hoffe ich, dass sich die Gute auch darin wohl fühlt!
    IMG_0930.jpg
    Leider hat sie nicht ganz mittig hinein gepasst, da ich die Wurzeln nicht übermässig beigen wollte.
    Da es so stark mit eingewachsen war ist das Kunststoffkörbchen mit eingezogen.
    Als Substrat habe ich grobe Pinienrinde, etwas Blähton und ein wenig Kohle verwendet.
    IMG_0926.jpg

    Eine zweite Vanda ist bei der Gelegenheit gleich auch in ein Körbchen umgezogen.
    Nun hoffe ich, dass sie prächtig wachsen werden! :)
     
    Nihal76, Bertram und KarMa gefällt das.
  6. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    3.530
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Helix, das sieht sehr ansprechend aus. So eine große Vanda optisch gefällig zu verpacken, ist schon
    ein Glücksspiel. Das ist Dir gut gelungen. Dort wird sie sich sicher wohl fühlen. :)
     
  7. Helix

    Helix Guest

    Vielen Dank, Karin! Ich hoffe sehr, dass es so gut klaptt!
     
  8. Helix

    Helix Guest

    Liebe Christa, ganz herzlichen Dank für diesen Beitrag! Nachdem ich es, nach dem ich ihn gelesen habe, gleich selbst ausprobieren musste und vor gut einer Woche 2 Vandeen ins Körbchen umgezogen sind, ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten: Der erste Blütentrieb!

    IMG_0960.jpg
     
    KarMa gefällt das.
  9. Channath

    Channath Guest

    Hallo,
    was macht dich bei der grösse so sicher das es ein BT ist und keine Wurzel

    Gruss Mario
     
  10. Helix

    Helix Guest

    Mario, es hat verschiedene Gründe, warum ich die große Hoffnung habe, dass es tatsächlich in BT ist und keine Wurzel. Die Pflanze ist ( natürlich ohne Wurzeln gemessen ) 40 cm hoch. Der vermeintliche Blütentrieb sitzt in der dritten Blattachsel von oben an gezählt. Ausserdem haben meine Vandeen bisher alle nur Wurzeln seitlich vom Stamm, also um 90Grad zu den Blättern, Wurzeln am Stamm gebildet, nie in einer Blattachsel.