1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Liebe Orchideenfreunde

    Eine Registrierung in unserem Forum ist nicht möglich.

    Fragen, die Anfänger beschäftigen, wurden alle schon x-mal kompetent und mit großer Geduld beantwortet, ebenso Fragen zu Blattflecken, Schädlingen, und deren Bekämpfung. Bitte einfach in den betreffenden Bereichen stöbern und lesen. Wir sind sicher, ihr findet die passende Antwort.

Dendrobium lamyaie- Pflege

Dieses Thema im Forum "Dendrobium" wurde erstellt von Vira, 8. Oktober 2013.

  1. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Na ja, eine Knospe ist noch dran aber ich bezweifel, dass sie aufgeht. Danke für Dein Mitgefühl.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  2. Orchimatze

    Orchimatze Guest

    Echt Schade Vira...
    Ich drück Dir die Daumen für die verbliebene Knospe...:yes:
     
  3. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Danke, Matthias.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  4. robead

    robead Guest

    Hallo Vira
    So wie die Pflanze aussieht sind die Wurzeln abgefault in dem Moos.
    Neu aufbinden ohne Pflanzstoff kann sie retten wenn die Wurzeln vom Neutrieb noch nicht betroffen sind.
     
  5. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Danke für Deine Einschätzung, Rob. Werde heute gleich nachsehen. Ich hätte eher gedacht, dass sie
    zu trocken wäre.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  6. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    So, ich habe Deinen Rat befolgt u. sie ohne Moos neu aufgebunden.
    Auf dem Bild sind die Wurzeln nass, mußte sie einweichen um das Moos zu entfernen.

    [​IMG]
    IMG_2556 von elvira.raasch auf Flickr

    Am Neutrieb sind kleine aktive Wurzeln zu sehen.

    [​IMG]
    IMG_2551 von elvira.raasch auf Flickr

    Ich hoffe, dass sie durchkommt.

    Liebe Grüsse, Vira
     
  7. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Hallo, sie lebt noch u. wider Erwarten sieht die Knospe jetzt so aus, seit gestern.

    [​IMG]
    IMG_2723 von elvira.raasch auf Flickr

    Ob es noch weiter geht? Wir werden sehen.

    Liebe Grüsse, Vira
     
    Terraqua gefällt das.
  8. Ingrid Pape

    Ingrid Pape Administratorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. September 2005
    Beiträge:
    8.003
    Zustimmungen:
    12.179
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    auf'm Kuhberg links
    Na, da brauchst du die Hoffnung noch nicht aufzugeben :original: und die Knospe ist sicher inzwischen offen?
     
  9. KarMa

    KarMa *****

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    3.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nähe Neandertal
    Wie schön, Vira, dass Du doch noch mit Blüten belohnt wirst.
     
  10. Vira

    Vira Fachmoderatorin und Wettbewerbsteilnehmerin 2017 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    6.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Osterzgebirge
    Leider wird die Knospe wohl nicht aufgehen, sie scheint zu vertrocknen, warum auch immer.
    Ich versuche, die Pflanze zu erhalten u. hoffe im nächsten Jahr auf Blüten.
    Bisher hatte ich mit meinen Orchis viel Glück aber man muss halt auch Rückschläge verkraften können
    u. solang sie nicht eingeht ist es ja noch gut.

    Liebe Grüsse, Vira